Entwickler-Ecke

Nuss-KI - [Nuss-KI] Timeout-Änderung


Hidden - So 10.04.11 11:06
Titel: [Nuss-KI] Timeout-Änderung
Hallo,

Ich würde vorschlagen, dass die Regeln zum Timeout wie folgt abgeändert werden:
Jeder Client sendet seinen Zug exakt mit dem Timeout ab, der Server rechnet eine großzügige Latenzzeit drauf und erst danach ist für ihn der Timeout gekommen.

Der Vorteil: Da der Quelltext eingesendet wird ist klar, dass jeder Client genau gleich viel Zeit bekommt. Gleichzeitig schließen wir dadurch Heisenbugs und ähnliches größtenteils aus.

---

Bei der Kommunikation zwischen Schach-IDEs und Engines wird es übrigens so gemacht, dass die IDE das Timeout herunterzählt und dann den letzten abgesendeten Zug ausführt. Die Engine sendet einfach jeden Zug ab, der besser als alle vorher untersuchten ist. So umgeht man das Problem totsicher und muss sich auch keine Gedanken über Watcherthreads machen.

Das wäre mein eigentlicher Favourit für die Geschichte gewesen. Wahrscheinlich könnte man die 3-4 Änderungen in der GUI sogar noch einbauen, verteilen und lokal bei jedem einmergen [http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_file_comparison_tools]. Die Alternative oben kommt aber ganz ohne Mehrarbeit aus und möchte ich deshalb vorschlagen. :)
Edit: Wobei mich immernoch der Aufwand eines Watcherthreads etwas anekelt, das hier wäre allemal einfacher gewesen..

lg,

PS: Comp(FileComp) was no pun intended, uSee [http://xkcd.com/878/]?
Edit1: Jetzt hat der Thread sogar einen Titel.


Hidden - Do 21.04.11 23:59

<push :mrgreen:>