Autor Beitrag
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mo 20.08.18 22:16 
Hallo!

Ich verwende folgenden Code von user profile iconFrühlingsrolle, um Fenster-Captions zu ermitteln, deren genauer Text unbekannt ist. Leider funktioniert das als 64-Bit-Code nicht, da gibt's eine Zugriffsverletzung. Was muss ich ändern? Es liegt definitiv an EnumWindows!

ausblenden volle Höhe Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
procedure GetSpecificWindowCaption(const AList: TStrings; const SubWindowCaption: string);
  function GetAllWindows(hWnd: HWND; const AList: TStrings): Boolean; stdcall;
  var
    captionLength: Word;
    wndCaption: string;
  begin
    captionLength := GetWindowTextLength(hWnd);
    SetLength(wndCaption, captionLength);
    GetWindowText(hWnd, PChar(wndCaption), captionLength + 1);
    Alist.Add(wndCaption);
    result := true;
  end;
var
  tmp: TStringList;
  i: Integer;
begin
  if (AList <> niland (SubWindowCaption <> ''then
  begin
    tmp := TStringList.Create;
    try
      EnumWindows(@GetAllWindows, Integer(tmp));
      tmp.BeginUpdate;
      for i := 0 to tmp.Count - 1 do
        if Pos(UpperCase(SubWindowCaption), UpperCase(tmp[i])) <> 0 then
          AList.Add(tmp[i]);
      tmp.EndUpdate;
    finally
      tmp.Free;
    end;
  end;
end;


Siehe auch: www.entwickler-ecke....ewtopic.php?t=116545

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18734
Erhaltene Danke: 1631

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 21.08.18 06:10 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
      EnumWindows(@GetAllWindows, Integer(tmp));					
Wie viele Bytes groß ist denn tmp unter 64-Bit? Richtig, 8 Byte oder 64 Bit. Wenn du das nun auf die Hälfte abschneidest (Integer = 32 Bit bzw. 4 Byte), ist der Pointer auf die Liste kaputt und dementsprechend knallt es beim Zugriff.

Der zweite Parameter von EnumWindows ist nicht umsonst vom Typ NativeInt. Dann geht es vermutlich auch:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
      EnumWindows(@GetAllWindows, NativeInt(tmp));					

Ich würde allerdings auch noch prüfen, ob das Fenster überhaupt Text enthält, sonst kann es beim GetWindowText knallen:
ausblenden volle Höhe Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
procedure GetSpecificWindowCaption(const AList: TStrings; const SubWindowCaption: string);
  function GetAllWindows(hWnd: HWND; const AList: TStrings): Boolean; stdcall;
  var
    captionLength: Integer;
    wndCaption: string;
  begin
    captionLength := GetWindowTextLength(hWnd);
    if captionLength > 0 then
    begin
      SetLength(wndCaption, captionLength);
      GetWindowText(hWnd, PChar(wndCaption), captionLength + 1);
      Alist.Add(wndCaption);
    end;
    result := true;
  end;
var
  tmp: TStringList;
  i: Integer;
begin
  if (AList <> niland (SubWindowCaption <> ''then
  begin
    tmp := TStringList.Create;
    try
      EnumWindows(@GetAllWindows, NativeInt(tmp));
      tmp.BeginUpdate;
      for i := 0 to tmp.Count - 1 do
        if Pos(UpperCase(SubWindowCaption), UpperCase(tmp[i])) <> 0 then
          AList.Add(tmp[i]);
      tmp.EndUpdate;
    finally
      tmp.Free;
    end;
  end;
end;

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1586
Erhaltene Danke: 231


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Di 21.08.18 15:59 
Von meinem Programm "Prozesse" gibt es auch zwei 64-Bit-Versionen: Eine von Delphi XE2 und eine von Lazarus compilierte.

Es enumeriert alles mögliche. Fenster sind als Enumerationsobjekte auch darin vorhanden.

_________________
Ordnung ist das halbe Leben - und sie zu schaffen die andere Hälfte.

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Di 21.08.18 16:54 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wie viele Bytes groß ist denn tmp unter 64-Bit? Richtig, 8 Byte oder 64 Bit. Wenn du das nun auf die Hälfte abschneidest (Integer = 32 Bit bzw. 4 Byte), ist der Pointer auf die Liste kaputt und dementsprechend knallt es beim Zugriff.
Das habe ich überhaupt nicht bedacht, habe es aber trotzdem bereits mit NativeInt versucht, zunächst aber erfolglos, denn:
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ich würde allerdings auch noch prüfen, ob das Fenster überhaupt Text enthält, sonst kann es beim GetWindowText knallen:
Hm, mit 32-Bit ist das aber scheinbar kein Problem...

Jedenfalls klappt es jetzt!

//Edit: Naja, es klappt im dem Sinn, dass es sich kompilieren lässt. Aber es findet keine entsprechenden Fenster, zumindest die Caption der MainForm müsste es auflisten, tut es aber nicht! :nixweiss:

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Di 21.08.18 20:38 
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Es enumeriert alles mögliche. Fenster sind als Enumerationsobjekte auch darin vorhanden.
Dein WindowsEnumeration verursacht genauso einen Zugriffsfehler, und wenn ich zusätzlich Code einfüge, um die Länge der Caption zu prüfen, bleibt die Liste leer.

Ich bin ratos!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1586
Erhaltene Danke: 231


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Di 21.08.18 21:02 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Es enumeriert alles mögliche. Fenster sind als Enumerationsobjekte auch darin vorhanden.
Dein WindowsEnumeration verursacht genauso einen Zugriffsfehler


Aber doch wohl nicht in meinen Compilaten, sondern in Deinem?!

"Meine" Enumwindows-Funktionen sind ja auch nur in Delphiforen zusammengeklaubt worden.

Wenn es bei mir funktioniert, bei Dir aber nicht, gibt es einen sicheren, wenngleich meistens recht mühsamen, langwierigen Weg, den Fehler sicher aufzuspüren: Den funktionirenden Code "schälen", entblättern, herunterbrechen und anschließend mit dem neuen Code zu umhüllen. Alles schön schrittweise. Es gibt kaum Fehler, die nicht aufzuspüren wären, entsprechende Hartnäckigkeit vorausgesetzt.

_________________
Ordnung ist das halbe Leben - und sie zu schaffen die andere Hälfte.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Di 21.08.18 21:16 
user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Aber doch wohl nicht in meinen Compilaten, sondern in Deinem?!
In meinem, und nur mit 64-Bit!

user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
"Meine" Enumwindows-Funktionen sind ja auch nur in Delphiforen zusammengeklaubt worden.
Ja, so was kenne ich!

user profile iconDelphi-Laie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wenn es bei mir funktioniert, bei Dir aber nicht, gibt es einen sicheren, wenngleich meistens recht mühsamen, langwierigen Weg, den Fehler sicher aufzuspüren: Den funktionirenden Code "schälen", entblättern, herunterbrechen und anschließend mit dem neuen Code zu umhüllen.
Es liegt definitiv an EnumWindows, das findet mit 64-Bit-Code keine Fenster mit Caption, in der der angegebene Text vorkommt. Mit 32-Bit funktioniert es aber. Das Problem ist also bereits eingegrenzt!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18734
Erhaltene Danke: 1631

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 04:36 
Wo genau knallt es denn? Stacktrace, lokale Variablen, Assemblercode an der Fehlerstelle, Registerinhalte, ...?
Du kannst ja Screenshots machen, wenn du möchtest. In die Assembleransicht kommst du mit Strg +Alt + C oder über das Menü.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 06:39 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wo genau knallt es denn? Stacktrace, lokale Variablen, Assemblercode an der Fehlerstelle, Registerinhalte, ...?
Du kannst ja Screenshots machen, wenn du möchtest. In die Assembleransicht kommst du mit Strg +Alt + C oder über das Menü.
Assemblercode nicht, das andere muss ich mir noch ansehen. Kann dann ja Screenshots machen, es ist jedenfalls eine Zugriffsverletzung!

user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Der zweite Parameter von EnumWindows ist nicht umsonst vom Typ NativeInt.
Diese Stelle verursacht die Zugriffsverletzung nicht, sondern, wenn ich die Prüfung if captionLength > 0 nicht durchführe.
Wenn ich aber den Rat von user profile iconjaenicke befolge:
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ich würde allerdings auch noch prüfen, ob das Fenster überhaupt Text enthält, sonst kann es beim GetWindowText knallen:
... die Abfrage if captionLength > 0 also mache, dann läuft das Programm zwar ohne Zugrifssverletzung, findet aber keine Fenster mit entsprechender Caption, obwohl die da sind. Wohlgemerkt: Das alles nur bei 64-Bit!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18734
Erhaltene Danke: 1631

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 07:02 
Ach so, dann schreib doch einfach mal alle Überschriften in die Liste rein unabhängig von der Bedingung bzw. schau dir die Liste im Debugger an. Werden da Fenster gefunden?
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 07:34 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ach so, dann schreib doch einfach mal alle Überschriften in die Liste rein unabhängig von der Bedingung
Kann ich machen, dann wird's wohl auch funktionieren. Die Fenstercaptions sollen aber gefunden, nicht vorgegeben werden!

user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
schau dir die Liste im Debugger an. Werden da Fenster gefunden?
Mit 64-Bit-Code trennt sich jedesmal der Debugger vom Programm. Aber das ist jetzt nicht das Problem! Ist mir im Moment egal.

Vielleicht klappt ja captionLength := GetWindowTextLength(hWnd); nicht. Habe es stattdessen auch schon mit SendMessage versucht (und dabei auf die richtigen Parameter für 64-Bit-Code geachtet) - erfolglos.

Es klappt nicht, eagl, ob ich PWideChar statt PChar verwende, egal, ob mit NativeInt oder Integer. Sogar, wenn ich den Suchtext hardcode - das Fenster wird nicht gefunden. Also entweder funktioniert EnumWindows oder GetWindowTextLength oder beides nicht...

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18734
Erhaltene Danke: 1631

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 09:28 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ach so, dann schreib doch einfach mal alle Überschriften in die Liste rein unabhängig von der Bedingung
Kann ich machen, dann wird's wohl auch funktionieren. Die Fenstercaptions sollen aber gefunden, nicht vorgegeben werden!
Nein, ich meinte das zum Debuggen.
Denn die Frage ist ja, ob die Überschriften nicht richtig ausgelesen werden oder der Vergleich schief geht.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 10:11 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Nein, ich meinte das zum Debuggen.
Denn die Frage ist ja, ob die Überschriften nicht richtig ausgelesen werden oder der Vergleich schief geht.
Ich bin jetzt nicht am Computer mit dem Projekt, aber ich werde die Liste dann noch testweise manuell befüllen, um zu sehen, ob es am Vergleich liegt.
Glaube ich aber nicht, denn die Überschriften werden nicht in die Liste geschrieben, die Liste ist leer: Wenn ich sie mit SaveToFile speichere, hat die Datei 0 Bytes.

Mein Verdacht ist, dass entweder EnumWindows oder GetWindowTextLength mit 64-Bit-Code nicht kann.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18734
Erhaltene Danke: 1631

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 10:19 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Glaube ich aber nicht, denn die Überschriften werden nicht in die Liste geschrieben, die Liste ist leer: Wenn ich sie mit SaveToFile speichere, hat die Datei 0 Bytes.
Die temporäre Liste?
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 16:54 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Glaube ich aber nicht, denn die Überschriften werden nicht in die Liste geschrieben, die Liste ist leer: Wenn ich sie mit SaveToFile speichere, hat die Datei 0 Bytes.
Die temporäre Liste?
Seltsam, es kracht schon hier bei Alist.SaveToFile:

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
procedure GetSpecificWindowCaption(const AList: TStrings; const SubWindowCaption: string);
  function GetAllWindows(hWnd: HWND; const AList: TStrings): Boolean; stdcall;
  var
    captionLength: Integer;
    wndCaption: string;
  begin
    captionLength := GetWindowTextLength(hWnd);
    if captionLength > 0 then
    begin
      SetLength(wndCaption, captionLength);
      GetWindowText(hWnd, PWideChar(wndCaption), captionLength + 1);
      Alist.Add(wndCaption);
    end;
Alist.SaveToFile('1.txt'); //<- Das mag er nicht!
    result := true;
  end;
//...

Dann erhalte ich wieder:
Zitat:
Zugriffsverletzung bei Adresse 000000000080665D in Modul 'SynEdit.exe'. Lesen von Adresse FFFFFFFFFFFFFFFF

Aber AList existiert doch:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
//...
    tmp := TStringList.Create;  //tmp wird hier ja eindeutig erzeugt, ...
    try
      EnumWindows(@GetAllWindows, NativeInt(tmp));  //... und dann an GetAllWindows übergeben!
//...


//Edit:
Das Projekt heisst zwar SynEdit, ich verwende aber kein TSynEdit! Daran kann es nicht liegen!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18734
Erhaltene Danke: 1631

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 19:00 
Da wirst du wohl debuggen müssen welche Werte in den Variablen stecken (tmp, ...) und was dann in der Callbackfunktion ankommt usw.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 19:13 
Es werden die Captions nicht mal an eine einfache String-Variable angehängt, weil enumWindows definitiv mit 64-Bit nicht funktioniert. Die Konstante AList gibt es in Funktion GetAllWindows nicht, weil EnumWindows sie nicht (richtig) mit übergibt. Wenn man mit if Assigned(AList) prüft, wird der Codeteil übersprungen. Ansonsten schlägt das Einfügen in AList fehl, weil das dort schlicht nicht existiert.

user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Da wirst du wohl debuggen müssen welche Werte in den Variablen stecken (tmp, ...) und was dann in der Callbackfunktion ankommt usw.
Erspare ich mir! Ich habe hier -> www.swissdelphicente.../showcode.php?id=327 was gefunden und angepasst, das ohne EnumWindows auskommt: :dance2:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
procedure GetSpecificWindowCaption(const AList: TStrings; const SubWindowCaption: string);
var
  NextHandle: Hwnd;
  wndCaption: array[0..260of char;
begin
  // Get the first window
  NextHandle := GetWindow(Application.Handle, GW_HWNDFIRST);
  while NextHandle > 0 do
  begin
    // retrieve its text
    GetWindowText(NextHandle, wndCaption, 255);

    if Pos(AnsiUpperCase(SubWindowCaption), AnsiUpperCase(wndCaption)) > 0 then
      AList.Add(wndCaption);

    // Get the next window
    NextHandle := GetWindow(NextHandle, GW_HWNDNEXT);
  end;
end;

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18734
Erhaltene Danke: 1631

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 20:13 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Es werden die Captions nicht mal an eine einfache String-Variable angehängt, weil enumWindows definitiv mit 64-Bit nicht funktioniert. Die Konstante AList gibt es in Funktion GetAllWindows nicht, weil EnumWindows sie nicht (richtig) mit übergibt.
Bei mir funktioniert die Funktion, die ich oben gepostet habe, problemlos unter 64-Bit.

Aber wenn du es nicht brauchst, ist das natürlich noch einfacher. Kannst du da nicht einfach Screen.Forms benutzen, wenn es um deine eigene Anwendung geht? Außerdem frage ich mich wie es passieren kann, dass du selbst in deiner Anwendung nicht weißt was da für Fenster existieren. :gruebel:
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2298
Erhaltene Danke: 44

Windows 7 64 Bit
Delphi XE2 Starter, Delphi 10.1 Starter, Delphi 10.2 Tokyo Community Edition
BeitragVerfasst: Mi 22.08.18 20:29 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Bei mir funktioniert die Funktion, die ich oben gepostet habe, problemlos unter 64-Bit.
Werde sie noch in einem separaten Programm testen. Könnte es eventuell daran liegen, dass es ursprünglich eine 32-Bit-Anwendung war, die ich jetzt zu 64-Bit kompiliere?

user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Kannst du da nicht einfach Screen.Forms benutzen, wenn es um deine eigene Anwendung geht? Außerdem frage ich mich wie es passieren kann, dass du selbst in deiner Anwendung nicht weißt was da für Fenster existieren. :gruebel:
Ich möchte nicht die Captions meiner Anwendung ermitteln, sondern die Form1.Caption's anderer Instanzen meiner Anwendung!

Dann kann ich in jeder Form1.Caption aller meiner Instanzen angeben, was die aktuelle Instanz ist und wieviele Instanzen laufen, zB. steht dann bei der als 1. aufgerufenen Instanz "SynEdit (Instanz 1/1)", bei der 2. Instanz steht dann "SynEdit (Instanz 2/2)" usw. Wenn eine Instanz gestartet oder beendet wird, passe ich die Captions an.

Eine nette Spielerei, nicht mehr. Aber sie funktoniert jetzt endlich auch mit 64-Bit!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!