Autor Beitrag
georgeboy
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 147



BeitragVerfasst: Mo 15.03.21 15:30 
Hallo zusammen, gibt es auch für die "reine" C-Sprache kostenlose IDE's mit GUI für Windows ? Wenn es die gibt, könnt Ihr mir da welche nennen ?
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4581
Erhaltene Danke: 951


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Mo 15.03.21 15:48 
Ich bezweifle das es da was gibt das sich explizit an C (ohne ++) Entwickler richtet.
Möglicherweise gibt es da welche die sich explizit an Embedded Systems Entwickler richtet die sind aber vermutlich zielspezifisch und eher nicht kostenlos.

Was spricht gegen Visual Studio, Visual Studio Code, den C++Builder oder ähnliches die unter anderem auch C können?
georgeboy Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 147



BeitragVerfasst: Mo 15.03.21 17:29 
OK, Danke !
georgeboy Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 147



BeitragVerfasst: Mo 15.03.21 19:00 
Jetzt doch noch was, wenn man mit Visual Studio 2019 Community auch mit C arbeiten kann, was für Bibliotheken kann man da verwenden ? .NET Framework wohl nicht, reines C ist nicht objektorientiert. Wenn man auch mit C Fenster und Steuerelemente bauen möchte, was gibt es da für Unterstützung ? Gibt es nur die C-Laufzeitbibliothek ?
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4581
Erhaltene Danke: 951


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Mo 15.03.21 20:07 
Da gibt es nix. Edit www.geeonx.de/ Kannste dir nicht ausdenken. Wenn Wahnsinn dann aus Deutschland :roll:

Du könntest dir ein altes Buch aus den 90er aus dem Antiquariat besorgen. Da gab es die ersten Gehversuche mit der Windows 95 UI und wie man damit per Window Messages umgeht. Herbert Schild ist einer der alten Recken die damals solche Bücher geschrieben haben.
Vermutlich must du trotzdem in dem alten Zeug immer noch einiges von c++ nach c zurückübersetzen. Aber bedenke das ist eine Wahnsinns Arbeit. Niemand tut das mehr niemand hat das wirklich jemals in relevanter Form getan. In den 90ern tat man das nur weil es ging, die Common Controls mit Windows 95 neu wahren, und es halt noch nix gab. Eigentlich hat man nur darauf gewartet das irgendwann eine Art Framework zur Verfügung steht. Z.b die MFC aber das ist schon C++.

Macht dich darauf gefasst das das Handling einer einzigen simplen TextBox ruckzuck mehrere 100 Zeilen Code sein werden, wenn man die hunderten Zeilen Code Infrastruktur drum herum schon hat. Und ich meine hier eine TextBox ohne jeden Schnickschnack. Schon Contextmenüs auf der TextBox oder Copy&Paste mit dem Inhalt der Textbox sind schon jenseits davon. Hast du irgendeinen Hang zur Selbstgeiselung oder warum möchtest du das?
georgeboy Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 147



BeitragVerfasst: Di 16.03.21 07:28 
Kein Hang zur Selbstgeiselung, wollte mich nur informieren, verwende kein C. Das einzige ist, weil es vermutlich kein "Managed Code" sein würde. Und nochmals Danke !
Sinspin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1255
Erhaltene Danke: 112

Win7
DXE2 Prof, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 16.03.21 08:38 
Auch C++ oder Delphi ist kein Managed Code. Selbst C# lässt sich in echte binary übersetzen. Hängt halt davon ab was man will.

_________________
Wir zerstören die Natur und Wälder der Erde. Wir töten wilde Tiere für Trophäen. Wir produzieren Lebewesen als Massenware um sie nach wenigen Monaten zu töten. Jetzt rächt sich die Natur und tötet uns.
jfheins
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 913
Erhaltene Danke: 156

Win 10
VS 2013, VS2015
BeitragVerfasst: Di 16.03.21 19:31 
Wenn du unbedingt auf .net etc. verzichten möchtest, kannst du auch mal einen Blick auf Rust werfen.

Es gibt einige Fehler, die man in C einfach machen kann, aber u.U. erstmal nicht oder erst viel später bemerkt, die in Rust direkt vom Compiler verhindert werden. Als IDE eignet sich hier bspw. VS code
georgeboy Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 147



BeitragVerfasst: Mi 17.03.21 14:07 
Bleibe bei C# .NET, gibt für mich nichts besseres. Danke !