Autor Beitrag
GuaAck
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 335
Erhaltene Danke: 31

Windows 8.1
Delphi 10.3 Comm. Edition
BeitragVerfasst: Di 08.12.20 22:40 
Hallo,

ich zeige ein Programm mit der üblichen Bedienoberfläche TButton, TScrollbar, TPaintbox usw. in einer Präsentation im Rahmen eines Vortrages. Der Standardcursor ist für die Zuschauer schwer auffindbar. Der Laserpointer aus Powerpoint ist viel deutlicher. (Für die, die den nicht kennen, Bild im Anhang.) So einen Cursor habe ich in einer Resource verpackt und lade daraus den Cursor zur Laufzeit, funktioniert.

Unschönheit: Ich muss den Cursor außer für das Form auch für jede enthaltene Komponente einzeln setzen. Ich bin sicher, bei der nächsten Ergänzung um einen TButton vergesse ich, dass der auch in der Cursor-Procedure verdrahtet werden muss.

Hat jemand eine Idee, wie das besser geht?

Gruß
GuaAck
Einloggen, um Attachments anzusehen!
mandras
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 413
Erhaltene Danke: 101

Win 10
Delphi 6 Prof, Delphi 10.4 Prof
BeitragVerfasst: Di 08.12.20 22:59 
Hilft Dir evtl. weiter:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
Screen.Cursor :=					

statt
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
Form.Cursor :=					

?

Moderiert von user profile iconTh69: Delphi-Tags hinzugefügt

Für diesen Beitrag haben gedankt: GuaAck
GuaAck Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 335
Erhaltene Danke: 31

Windows 8.1
Delphi 10.3 Comm. Edition
BeitragVerfasst: Mi 09.12.20 22:13 
Bingo!!!! So geht es, Danke,
Gruß
GuaAck