Autor Beitrag
UweK
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 20

Win 7
Delphi Enterprise XE6
BeitragVerfasst: Mi 24.10.18 11:23 
Guten Tag,

Ich benutze TDirectoryListBox, um in der Verzeichnisstruktur ein bestimmtes Unterverzeichnis auszuwählen, das mehrere Ebenen unter D:\ liegt. Dabei möchte ich auf der jeweils erreichten Ebene die Anzeige von bestimmten Unterverzeichnissen dieser Ebene unterdrücken, so dass für das tiefere Hinuntergehen zur nächsten Ebene nur noch ausgewählte Unterverzeichnisse angeboten werden. Leider gibt es keine Methode "DeleteEntry" oder ähnliches.

Für Tipps bin ich sehr dankbar.
hRb
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 169
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Mi 31.10.18 00:02 
Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, möchtest Du nicht alle, sondern nur vom Programm festgelegte Ordner anzeigen. Den Sinn eines solchen Programmes verstehe ich zwar nicht, denn Du müsstest zur Selektion ja vorab wissen, welche Ordner überhaupt vorhanden sind. Und dies möglicherweise auf jeder Tiefenebene.
Doch zur Frage: Verwende doch zwei Directory-Listbox-Objekte. In D-Listbox1 werden ganz normal alle Verzeichnisse eingetragen. Du setzt jedoch D-Listbox1.visible:=false. Beim OnChange-Ereignis kopierst Du nur die gewünschten Ordner nach D-Listbox2. Diese ist visible=true
jasocul
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 6330
Erhaltene Danke: 134

Windows 7 + Windows 10
Tokyo Prof + CE
BeitragVerfasst: Do 01.11.18 08:32 
TDirectoryListBox hat die Eigenschaft "Items".
Dort gibt es die Methode "Delete".

btw:
Warum nimmst du TDirectorListBox (Win 3.1) und nicht TDirectoryOutline? Gibt es das in XE6 noch nicht? TDirectoryOutline hat die Methode Delete ohne den "Umweg" über die Items.
UweK Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 20

Win 7
Delphi Enterprise XE6
BeitragVerfasst: Do 01.11.18 09:23 
Vielen Dank jasocul,
Das löst mein Problem. TDirectoryOutline habe ich nicht benutzt, weil ich diese Komponente schlicht nicht kannte, also was dazugelernt und doppelter Nutzen. Meine Programme stammen noch aus einer älteren Delphi-Version, und auch bei neueren Entwicklungen griff ich gern auf schon vorhandene funktionierende Bausteine zurück.