Autor Beitrag
Mathematiker
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2615
Erhaltene Danke: 1420

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: So 18.11.12 20:32 
Hallo,
wenn ich heute schon das Zahlenrätsel für die "Kleinen" www.entwickler-ecke....ndschule_110590.html veröffentlicht habe, dann kann ich auch gleich noch das zweite Matheübungsprogramm hinterherschieben.

Im Kopfrechnentest müssen in einer 1 Minute möglichst viele Rechenaufgaben gelöst werden.
Unter "Aufgabenauswahl" wird eingestellt, welche Operation geübt werden soll. Die Bereich der Operanden kann ebenfalls verändert werden. Damit kann das Programm auch für Grundschüler verwendet werden, mit der Einschränkung, dass sie schon lesen können sollten. Für Klasse 1 und 2 stellt man eben die obere Grenze auf 10 oder 20, für eine 10.Klasse auf 50. :wink:
Allerdings ist meine Programmoberfläche etwas trocken und wird also die Kids der heutigen Zeit nicht wirklich begeistern.

Nach dem Start erscheinen zufällige Aufgaben. In der Eingabezeile darunter müssen möglichst schnell die Lösungen eingetippt und mit RETURN/ENTER bestätigt werden.
Sind die 60 Sekunden Testzeit abgelaufen, erfolgt eine Auswertung. Da das Programm auch zum langfristigen Üben gedacht ist, wird eine Bestenliste geführt, aber nur, wenn mehr richtige als falsche Lösungen gefunden wurden. Vor Testbeginn sollte daher ein Spielername eingegeben werden.
Programmtechnisch möchte ich darauf hinweisen, dass die Bestenliste in das Nutzerverzeichnis kopiert wird. Andere Änderungen am System nimmt das Programm nicht vor.

Übrigens: Als ich das Programm in einer 8.Klasse getestet habe, hat ein Schüler mit den Einstellungen "Zufallsoperatoren" und obere Grenze = 50 erstaunliche 41 richtige Lösungen in 1 Minute geschafft! :roll:

So, das war erst einmal das letzte, neue Programm meinerseits, zumindest 14 Tage lang. :wink: Ab morgen beginnt die "heiße Klausurzeit" vor Weihnachten.

Beste Grüße
Mathematiker

Rev 1: Über einen Schalter kann in der Bestenliste diese in einem Bitmap verschlüsselt und evtl. an mich verschickt werden.
Rev 2: Die ESC-Taste beendet das Programm nicht mehr.
Rev 3: Im Programm kann die Zeitbegrenzung ausgeschaltet werden. Mit dem Abbruch-Schalter erfolgt "ohne Zeitbegrenzung" die Auswertung.
Rev 4: Einfaches "Wegdrücken" einer Aufgabe, die man nicht mag, ist nicht mehr möglich.
Rev 5: Das Verschlüsseln der Ergebnisliste über das Bitmap ist wieder entfernt. Das war vielleicht ganz interessant, aber dennoch überflüssig.
Rev 6: Während des Übens ohne Zeitbegrenzung wird die benötigte Zeit gezählt.
Rev 7: Komponente getauscht, Quellcode überarbeitet und nun mit Quelltext.

:party: Top 10 of Arithmeticians :party:
Einstellungen: 1..20, alle Operationen
  1. 37 Anika
  2. 25 Hidden, D.Elphi
  3. 23 Nersgatt
  4. 20 Martok, Papa69
  5. 18 Horst_H
  6. 13 Sinspin
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Mathematiker am Fr 19.06.15 23:19, insgesamt 13-mal bearbeitet

Für diesen Beitrag haben gedankt: Anika, C#, Hidden, Leon_derZocker, Marc.
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: So 18.11.12 21:53 
Du bist beim Thema Mathe und Software ja echt ziemlich aktiv, da passt dein Name wirklich gut :D

Ich glaube, wenn du es schaffst, die Themen der Mathematik in der Oberstufe alle in eine Lern-Sotware zu packen und die dann auch noch gut ist, dann hast du von Jetzt auf gleich 95% meiner Klasse in deiner Fan-Gemeinde :D



Offtopic:
Das mit dem DLL-Test zieht sich leider noch :/
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2615
Erhaltene Danke: 1420

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 16:49 
Hallo Palladin700,
user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ich glaube, wenn du es schaffst, die Themen der Mathematik in der Oberstufe alle in eine Lern-Sotware zu packen und die dann auch noch gut ist, dann hast du von Jetzt auf gleich 95% meiner Klasse in deiner Fan-Gemeinde

Eine Superidee! Irgendwie sagt mir das was. :mrgreen:
Wie viele Fans wären denn das? Unter 100 fange ich nämlich gar nicht erst an. :wink:

Wie viele Aufgaben schaffst Du denn in einer Minute?
Wenn ich alle Klausuren korrigiert habe, gibt's dann noch ein Kryptogramm-Programm, d.h. Zahlenrätsel für Erwachsene. Dauert aber noch ein paar Tage. :P

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 17:23 
Also in meiner Klasse schätze ich mal 20 :D
Aber ich denke mal, wenn das Programm wirklich gut ist, dann pack ich das den Mathe-Lehrern mal auf den Tisch und vielleicht zeigen sie es dann mal den Schülern.
Aber wie gesagt: Es muss gut sein und ansprechend :P



Ich glaube 27 oder so hab ich geschafft. Im Kopfrechnen bin ich aber auch nicht gut, meine Stärke ist, dass ich eigentlich alles sofort verstehe und nicht lernen muss. Mehr braucht man in der Oberstufe ja auch nicht, aber beim Verständnis und dem Fleiß, das Verständnis zu halten, hapert es bei den Meisten. ^^
Ich setz mich in der selben Zeit hin und programmiere lieber ein Taschenrechner-Programm, was das gleiche erledigt und löse dann halt damit die Aufgaben. ^^
Verstanden hab ich es dann auch und ich hab für Tests ein Programm, die Ergebnisse zu überprüfen, der Lehrer hat es erlaubt. ^^



Viel Spaß bei den Klausuren :P
Mathe-Klausuren sind bestimmt noch deutlich angenehmer, als Deutsch-Klausuren oder die Interpretationen in Kunst -.-


P.S.:
Wie stehts eigentlich mit meiner Idee, eine Oberfläche für dreidimensionale Graphen zu schaffen?
Wenn du das dann noch als App für Smartphones und iPhones (wohl eher nicht, dank Apple -.-) schaffst, dann hast du garantiert eine ganze Menge der 12. Klasse auf deiner Seite :D
Denn unser Taschenrechner kann das nicht und Hausaufgaben machen sich doch deutlich leichter, wenn man sich sowas bildlich anzeigen lassen kann.

P.P.S.:
Noch eine Idee für deinen zweidimensionalen Graph-Zeichner:
Bau doch noch eine Funktion ein, die benutzerdefinierte Punkte sitzt und diese dann in angegebener Reihenfolge verbindet.
Nach Wahl kann man dann auch noch die entstandene Fläche transparent farblich füllen, um es übersichtlicher zu machen.
Und das gleiche dann auch noch bei dem Dreidimensionalen, denn bei der Klausur-Frage, wie man von einem dreiseitigen Prisma das Volumen berechnet, haben die meisten versagt, wobei sie einfach nur die Formel für das Volumen eines Spats durch zwei teilen müssten.
Solche simplen Dinge kann man sich dann erst einmal veranschaulichen, das geht ja sonst nicht.



Gruß ^^
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2615
Erhaltene Danke: 1420

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 17:37 
Hallo Palladin700,
user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Viel Spaß bei den Klausuren :P

Ich muss sie ja nicht schreiben, sondern "nur" korrigieren. Ich kann Dir morgen ja die Klausur Kl.11 LK schicken. Nicht heute, es könnte ja sein, dass einer meiner Lieblinge im Forum ist. :wink:

user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wie stehts eigentlich mit meiner Idee, eine Oberfläche für dreidimensionale Graphen zu schaffen?
Wenn du das dann noch als App für Smartphones und iPhones (wohl eher nicht, dank Apple -.-) schaffst, dann hast du garantiert eine ganze Menge der 12. Klasse auf deiner Seite :D

Ist schon in der Arbeit, dauert aber noch. Die Berechnung funktioniert schon perfekt, aber die grafische Darstellung ... :nixweiss:
Na ja, ein App für Smartphones und ähnliche, extrem nervende Dinger. Mit Delphi 5?

user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Bau doch noch eine Funktion ein, die benutzerdefinierte Punkte sitzt und diese dann in angegebener Reihenfolge verbindet.
Nach Wahl kann man dann auch noch die entstandene Fläche transparent farblich füllen, um es übersichtlicher zu machen.

Danke für den Hinweis. Werde ich prüfen und gegebenenfalls einbauen.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 17:48 
Pass auf dass ich nicht besser bin, als deine Lieblinge :P
Aber in der Klausur ging es um rationale und gebrochen rationale Funktionen oder?
Da müsste ich mich doch tatsächlich erst einmal wieder rein lesen, aber ich hab noch alles aus der 11. Klasse :D


Ja, die grafische Darstellung ist das Problem, das glaub ich dir aufs Wort. Berechnen ist ja nicht schwer, zumindest meiner Meinung nach, aber besonders das Vorstellen, wie es aussieht, das kann nicht jeder und das ist denke ich mal das Hauptproblem bei Vektoren im dreidimensionalen Raum.
Und ja, App... Ist aber leider das einzige, was wohl jeder während des Unterrichts benutzt :D
Und das ist wohl auch der Grund, warum du die Dinger nervig findest :D
Bloß ob das mit Delphi geht, hab ich keine Ahnung, ich weiß nur, dass es bei C# ein paar Bibliotheken gibt, die das für Windos-Phones möglich machen. Und Apple ist ja sowieso ein Fall für sich, die wollen doch immer Unmengen Geld für eine App haben. In was für einer Sprache muss so eine iPhone- oder iPad-App eigentlich geschrieben sein?



PS: Wissen deine Schüler eigentlich, dass du hier im Forum aktiv bist?
Und ich hab das Gefühl, dass auf eine Klasse grob geschätzt nur ein Schüler kommt, der aktiv in Themen der Informatik, besonders Programmierung, dabei ist.
Ich bin es in meiner Klasse und in der ganzen Schule wahrscheinlich der einzige, der sich da auch wirklich aktiv weiter bildet. Ein paar können ein bisschen Java, PHP oder HTML, aber dann nur oberflächlich für einfache Projekte und niamdan kann C#. ^^
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2615
Erhaltene Danke: 1420

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 18:38 
Hallo Palladin700,
user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Pass auf dass ich nicht besser bin, als deine Lieblinge :P
Aber in der Klausur ging es um rationale und gebrochen rationale Funktionen oder?

Es ist nicht schwer, besser zu sein. Das Thema ist: Grenzwerte, Stetigkeit, Ableitung, Tangenten, Extrempunkte, ...

user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wissen deine Schüler eigentlich, dass du hier im Forum aktiv bist?

Ich hoffe nicht.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 19:12 
Kurz: Kurvendiskussion?
Das war eine Aufgabe von Mehreren, soweit ich mich erinnere :D

Welchen Taschenrechner nutzen denn die Schüler?
Für den GTR-Taschenrechner kann ich ein paar kleine Programme zur Berechnung der wichtigsten Dinge schreiben. Ganz darauf verlassen dürfen sie sich nicht, aber die Ergebnisse überprüfen ist doch erlaubt, solange der Rechenweg stimmt, oder?
Nur im ABI ist das dann nicht mehr erlaubt.
Horst_H
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1646
Erhaltene Danke: 237

WIN10,PuppyLinux
FreePascal,Lazarus
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 19:54 
Hallo,

ich werde senil :-( Dementoren sind unterwegs..
18 Fragen in 60 Sekunden bei Zahlen aus dem Bereich 1..20.Aber dann sowas wie 171:19 .
Ich dachte: wie denn? wo denn? was denn? War das mit Bereich 1..20 gemeint. Solche Gedanken bremsen ungemein ;-) Schlechte Ausrede ;-)

Gruß Horst
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2615
Erhaltene Danke: 1420

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Mo 19.11.12 20:00 
Hallo Horst_H,
user profile iconHorst_H hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
aus dem Bereich 1..20.Aber dann sowas wie 171:19 .
Ich dachte: wie denn? wo denn? was denn? War das mit Bereich 1..20 gemeint.

Entschuldige. Das hätte ich erklären müssen.
Für die Division werden Multiplikationsaufgaben im festgelegten Bereich erzeugt und herumgedreht. Andernfalls könnte es im Bereich 1..20 auch kaum vernünftige Divisionsaufgaben geben.
Wenn Du der Meinung bist, dass dies verwirrend ist, kann ich das auch ändern.

user profile iconHorst_H hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Dementoren sind unterwegs.

Hoffentlich nicht :wink: Denn ich hoffe weiterhin auf viele gute Kritik und Hinweise von Dir.

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 00:08 
Huhu (:

Macht das Spaß, mal wieder einfache Rechnungen zu haben^^
60 Sekunden aus 1..20 gibt bei mir nach je 5x einspielen:
Add: 29
Sub: 36
Mul: 15 (kann das große gar nicht, fällt mir mal auf :oops:)
Div: 23 (viele trivial-Aufgaben drin gewesen; dass das Ergebnis Ganzzahlig ist und <= 20 kann man häufig ausnutzen um abzubrechen obwohl man noch nicht fertig gerechnet hat)
Mix: 25

_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2615
Erhaltene Danke: 1420

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 00:15 
Hallo,
user profile iconHidden hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Macht das Spaß, mal wieder einfache Rechnungen zu haben^^ ... Mix: 25

Gratulation zum Ergebnis! Ich mache jetzt mal eine erste Bestenliste auf (1..20, alle Operationen), siehe 1.Eintrag:

Alle anderen sind aufgefordert, diese Rekorde zu brechen. :wink:
Ja, wenn ich nur den Hauch von Ahnung hätte, wie man das Ergebnis automatisch an die EE schickt, könnte man eine richtige "Top 100 of Arithmeticians" aufbauen. :lol:

Beste Grüße
Mathematiker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Mathematiker am Di 20.11.12 14:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 01:09 
Ich bezweifle nur, dass damit jeder so einverstanden wäre, wenn du deren Daten und Ergebnisse sammelst und anschließend veröffentlichst :D
Hidden
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2242
Erhaltene Danke: 55

Win10
VS Code, Delphi 2010 Prof.
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 02:00 
:rofl:

I hereby consent my statistics, my soul, and whatever this may entail, to user profile iconMathematiker.

Anwälte hier im Forum: Iat das rechtskräftig? :lupe:

_________________
Centaur spears can block many spells, but no one tries to block if they see that the spell is a certain shade of green. For this purpose it is useful to know some green stunning hexes. (HPMoR)
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 02:34 
Bin zwar kein Anwalt, aber ich versuch es mal:


Ja, es ist rechtskräftig, wenn jedes beteiligte Individuum seine eindeutige Einverständniserklärung dazu abgegeben hat.


Ich denke mal, da würde mir jeder nicht pingelige Rechtsanwalt zustimmen. ^^
Horst_H
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1646
Erhaltene Danke: 237

WIN10,PuppyLinux
FreePascal,Lazarus
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 09:27 
Hallo,

mir fehlt die 41 in der Bestenliste :-)
Gute Güte, ich habe das Programm einmal mit mix gestartet und will nicht meine Seele und Statistiken an Mathematiker abtreten, denn ich habe schon einen anderen Vertrag abgeschlossen.
Pudel, mach platz!

Gruß Horst
Nersgatt
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 1576
Erhaltene Danke: 277


Delphi 10 Seattle Prof.
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 10:00 
user profile iconMathematiker hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Alle anderen sind aufgefordert, diese Rekorde zu brechen. :wink:

Oha!

Erster Durchgang: 15 Richtige
Zweiter Durchgang 18 Richtige
Dritter Durchgang: 23 Richtige

Man muss sich erst wieder etwas eingrooven.

_________________
Gruß, Jens
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)
Anika
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 30
Erhaltene Danke: 2

Windows 7
Delphi 7
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 10:24 
Hallo,
es ist schwerer als ich dachte.
Ich habe im 10.Versuch erst 23 Richtige. Ich muss noch üben!
Anika
Tranx
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 648
Erhaltene Danke: 85

WIN 2000, WIN XP
D5 Prof
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 10:36 
Also, ich rechne und denke schneller, als ich schreibe. Daher klappt das leider nicht so recht mit der Umsetzung und bei der Addition kamen schlappe 25 Richtige pro Minute raus. Man merkt aber erst, wie lang eine Minute ist, wenn man das mal bewusst wahrnimmt.

_________________
Toleranz ist eine Grundvoraussetzung für das Leben.
Mathematiker Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Quizmaster
Beiträge: 2615
Erhaltene Danke: 1420

Win 7, 8.1, 10
Delphi 5, 7, 10.1
BeitragVerfasst: Di 20.11.12 14:29 
Hallo,
user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ich bezweifle nur, dass damit jeder so einverstanden wäre, wenn du deren Daten und Ergebnisse sammelst und anschließend veröffentlichst :D

Keine Angst, es ist nicht wirklich meine Absicht, irgendwelche Daten von Euch zu sammeln. Das war ein Scherz. :lol:
Die Bestenliste kann man ja trotzdem führen, natürlich nur mit dem EE-Namen und den von Euch genannten Punkten. Ich werde die Liste in den 1.Eintrag einfügen.

user profile iconHorst_H hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
mir fehlt die 41 in der Bestenliste :-)

Zu dem Schüler A.T. mit den 41 Richtigen. Seinen Namen (Datenschutz!) nenne ich nicht, nur soviel:
Das Ergebnis erreichte er vor einigen Jahren. Dieser Schüler war mehrfacher Sieger der Bundesolympiade Mathematik, Preisträger beim Bundesfinale Jugend forscht, mit Abiturdurchschnitt 1,0 und studiert jetzt Mathematik in Frankreich an der Ecole Polytechnique. Dennoch kein "Nerd", wie Sheldon Cooper usw.
Ich durfte; das ist ernst gemeint; diesen Schüler unterrichten und ihn bei seiner BELL betreuen. Ich glaube, dass er einmal ein wirklich großer Mathematiker wird. :!:

Zum Programm selbst: Ich muss angeben! Ich habe selbst einmal getestet, mit dem Ergebnis 31 richtige, 1 falsche Lösung, d.h. 30. Allerdings zählt das nicht, da ich schon lange Zeit üben konnte. :wink:

Beste Grüße
Mathematker

_________________
Töten im Krieg ist nach meiner Auffassung um nichts besser als gewöhnlicher Mord. Albert Einstein