Autor Beitrag
m.keller
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 130

Win xp, Win 7
C# (VS 2008)
BeitragVerfasst: Do 11.05.17 07:25 
Hallo Entwicklergemeinde,

ich habe eine WPF Oberfläche bekommen wo es ein großes Problem gibt.
Vielleicht hat jemand von euch so etwas schon mal gehabt.

Und zwar kommuniziert diese über WPF mit zwei Clients (verschiedene Schnittellen).
Zusätzlich hat diese Zugriff auf die Datenbank.

Nach ca. 3 bis 4 Tagen ohne direkter Verwendung, kann man nicht mehr den Task-Manager öffnen, Windows Programme werden nicht mehr gestartet und wenn man das Netzwerke- und Freigabecenter öffnet, steht nur "kann nicht geladen werden" im Fenster.
Die Comboboxen in der Oberfläche werden nicht mehr geöffnet, wo nach dem Start mehrere Einträge vorhanden waren.
Wenn vorher der Taskmanager geöffnet war, wird dieser auch weiter aktualisiert. Dort ist zumindest kein großer Speicher unterschied oder CPU-Auslastung zu erkennen. Alles wie im Funktionierenden Betrieb.

Kennt jemand das Problem? Wo kann man dabei mit der Fehlersuche beginnen?
Ist es eventuell ein Grafikspeicherproblem?

_________________
Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18724
Erhaltene Danke: 1627

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Do 11.05.17 07:33 
Du könntest einmal den Process Explorer laufen lassen und dort in den Prozessdetails z.B. die private Bytes und die Handleanzahl anschauen.
Beides kannst du auch als Spalte einblenden (Rechtsklick auf die Titelleiste der ListView), falls du nicht einen bestimmten Prozess im Verdacht hast.
Th69
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Moderator
Beiträge: 4051
Erhaltene Danke: 839

Win7
C++, C# (VS 2015/17)
BeitragVerfasst: Do 11.05.17 08:52 
Das hört sich m.E. wirklich nach einem Handle-Problem an, d.h. daß das Programm diese nicht mehr korrekt freigibt.
Eigenartig ist nur, daß WPF bis auf die Windows keine Windows-Handles für die Steuerelemente und Menüs etc. benutzt (im Gegensatz zu WinForms).
m.keller Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 130

Win xp, Win 7
C# (VS 2008)
BeitragVerfasst: Do 11.05.17 09:02 
Es ist halt sehr Komisch.Es Funktioniert die ganze Oberfläche Tabs usw.
Nur wenn man auf die Combobox klickt, wird diese selektiert aber nicht mehr geöffnet.
Es ist auch schon vorgekommen, dass die Combobox geöffnet wird aber keine Einträge in dieser zu sehen waren, obwohl die vorher gefüllt war(3 Tage vorher).
Startet man die Oberfläche neu, ist alles top.

_________________
Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)
Frühlingsrolle
Ehemaliges Mitglied
Erhaltene Danke: 1



BeitragVerfasst: Do 11.05.17 09:26 
- Nachträglich durch die Entwickler-Ecke gelöscht -
m.keller Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 130

Win xp, Win 7
C# (VS 2008)
BeitragVerfasst: Do 11.05.17 09:32 
user profile iconFrühlingsrolle hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Deaktiviere eine zeitlang die Antivir Anwendung und schau ob das Phänomen immer noch besteht.


Danke, aber auf dem PC ist kein Antivir Software :D

_________________
Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18724
Erhaltene Danke: 1627

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Do 11.05.17 10:23 
user profile iconm.keller hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Danke, aber auf dem PC ist kein Antivir Software :D
Dann deaktiviere mal alle Viren und schau, ob es noch passiert. :P

Nein, im Ernst:
Du könntest ja auch mal einfach nur das Programm bedienen und laufen lassen und dabei die Handleanzahl usw. im Process Explorer beobachten. Vielleicht siehst du da ja schon einen ungewöhnlichen kontinuierlichen Anstieg, der nicht wieder zurückgeht.
m.keller Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 130

Win xp, Win 7
C# (VS 2008)
BeitragVerfasst: Do 11.05.17 10:32 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
user profile iconm.keller hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Danke, aber auf dem PC ist kein Antivir Software :D
Dann deaktiviere mal alle Viren und schau, ob es noch passiert. :P

Nein, im Ernst:
Du könntest ja auch mal einfach nur das Programm bedienen und laufen lassen und dabei die Handleanzahl usw. im Process Explorer beobachten. Vielleicht siehst du da ja schon einen ungewöhnlichen kontinuierlichen Anstieg, der nicht wieder zurückgeht.

Ja ich werde einen Test Rechner heute aufsetzen und mal über das Wochenende laufen lassen.

_________________
Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)
m.keller Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 130

Win xp, Win 7
C# (VS 2008)
BeitragVerfasst: Mi 31.01.18 12:09 
Zur Info,

Ich habe den Fehler gefunden.
Hat ziemlich lange gedauert.
Die Software hat sich im Arbeitsspeicher reichlich genommen.
Jede Minute ca. 50 MB.
Dort war ein Log eingebaut um die WCF Aufrufe mit zuschreiben und zu Zähle wie viel Aufrufe in der Minute getätigt wurden.
Leider wurde dieser Speicher nie Freigegeben.
Nun ist es behoben.

Danke für eure Hilfe.

_________________
Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)