Autor Beitrag
rushifell
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Mo 16.05.11 13:27 
Hallo,

mein Spiel ist ein Boulder Dash Clone. Ziel des Spiels ist es, in einem Level eine bestimmte Anzahl an Diamanten einzusammeln, um den versteckten Ausgang zu öffnen. Dabei muss man fallenden Felsbrocken ausweichen, Gegnern zerstören oder ihnen entkommen. Ziel war es für mich, eine möglichst hohe Kompatibilität zu den zahlreichen C64-Fanspielen zu erreichen.

Verwendete Bibliotheken:
Das Spiel wurde mit SDL in Kombination mit OpenGL und der Verwendung der bass.dll für die Soundeffekte programmiert.

Das Spiel ist auf Englisch oder wahlweise auf Deutsch (in Optionen einstellbar). Die Chm-Hilfedatei und weitere Dateien liegen jedoch nur auf Englisch vor.

Installation:
Das Programm ist standalone. Es wird keine Installation benötigt. Dateien werden bei Bedarf nur im Verzeichnis des Programms gespeichert.

Steuerung:
Das Spiel lässt sich mit der Tastatur oder einem Gamepad/Joystick spielen.

Features:
- Auflösungen: Alle verfügbaren Auflösungen mit einer Farbtiefe von 32 BPP
- Im Fenstermodus kann die Größe des Fensters beliebig angepasst werden
- Unterstützung für Widescreen Seitenverhältnisse 8:5 (16:10) & 16:9
- Konfigurierbare Tastatur- und Joystick/Gamepad- Steuerung
- Aufzeichnen und Abspielen von Demos
- Optional wählbare Tilesets
- Optional wählbare Soundeffekte
- Unterstützung von Hintergrundmusik über M3U und M3U8 Playlists
- Speichern des Highscores
- Import von C64-Fanspielen möglich (Leveleditor)
- Drag & Drop von Levelsets und Memory Dumps im Editor
- Anzahl der Leben und Zeit auf "unendlich" einstellbar
- Über 180 Levelsets enthalten

Screenshots:
user defined image

C64-Tilesets:
user defined image user defined image

Update 22.06.14
- VSync-Unterstützung
- Update der dglopengl und glbitmap units
- Spielgeschwindigkeit kann gedrosselt werden
- Unterstützung für Widescreen Seitenverhältnisse 8:5 (16:10) & 16:9
- Unterstützung für Intermissions in unterschiedlichen Seitenverhältnissen (PAL, NTSC, Mode 13h & Arcade)
- Liste und Details zu den Levelsets im Unterordner "info"
- Neue C64-Tilesets hinzugefügt
- Neue Demos hinzugefügt

Dies ist nur ein Auszug der Änderungen. Weitere Änderungen mit detailierter Beschreibung könnt ihr dem Changelog entnehmen

Downloadlink:
secretgoaf149.zip (2.05 MB)

Hinweis: Es sind nun alle wichtigen Dateien, sowie der Editor enthalten. Aus diesem Grund ist der Download nun wesentlich größer. Mit dem Editor lassen sich auch C64-MemoryDumps importieren (siehe dazu die Chm-Hilfedatei).


Ich wünsch Euch viel Spaß beim Zocken :-)


Zuletzt bearbeitet von rushifell am Sa 28.06.14 10:09, insgesamt 34-mal bearbeitet
Sinspin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1186
Erhaltene Danke: 99

Win7
DXE2 Prof, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 17.05.11 17:24 
Hallo ich habe das Spiel mal kurz angetestet und bin schon nach wenigen Minuten über so viele Mängel gestolpert das ich keine Lust mehr habe.
Mängelliste:
- Bildausschnitt ist zu klein, dafür das das Spiel auf meinem Display nur 1 / 10tel der fläche einnimmt.
- Für diese geringe Größe frisst es auch eindeutig zu viel CPU.
- Das Bewegen des Spielfeldes ist ungleichmäßig. Die Spielfigur sollte sich besser immer in der Bildmitte befinden solange sie nicht wirklich zum Rand kommt.
- Die Spielfigur reagiert ungleichmäßig auf meine Eingaben. (mal macht sie zwei, mal einen, mal keinen Schritt - für den gleichen Tastendruck und die gleiche Druckdauer)
- Schon im ersten Level hat man deutlich zu wenig Zeit. Ich habe es in meinen Versuchen nicht geschafft mich auch nur Ansatzweise in dem Level umzusehen.
- F1 ist keine Taste sondern eine Zumutung. Leer oder Enter Taste ist eindeutig die bessere Wahl.
- WESENTLICH: Das Programm lässt sich nicht mit Click auf X Beenden. Dies finde ich äußerst krumm und ist für mich ein Grund das Spiel zu löschen.

_________________
Solange keine Zeile Code geschrieben ist, läuft ein Programm immer fehlerfrei.
Ich teste nicht, weil ich Angst habe Fehler zu finden.
Kaspall
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Di 17.05.11 17:24 
Hehehhhe, das ist ja süß.
Anfangs musste ich im Hauptmenü zwar erst ein game auswählen bevor ich starten konnte (kurze verwirrung) aber ansonsten...ein netter Pausenfüller. Mich hats 4x wegen dummer Fehler (meinerseits) unter einem Felsbrocken zertrümmert =(


echt nett geworden^^
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Di 17.05.11 21:31 
@Kaspall: Danke. Freut mich, dass es Dir gefällt :-)
Kaspall hat folgendes geschrieben:
Anfangs musste ich im Hauptmenü zwar erst ein game auswählen bevor ich starten konnte (kurze verwirrung)

Ich hatte schon befürchtet, dass das für Verwirrung sorgt. Früher hatte ich ein Standard-Levelset vorgegeben.

Zugegeben, die Levelsets sind für Einsteiger etwas schwer geraten.

Gruß
MDX
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 595
Erhaltene Danke: 4

Windows 8.1, Linux Debian 8, Android Lollipop
Delphi, PHP, Java (Android)
BeitragVerfasst: Di 17.05.11 23:01 
Ähm... außer dass es am Anfang deutlich zu schwer ist und die Schrift etwas naja... eklig ^^ ist ist es doch ganz lustig ;)
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Do 19.05.11 09:37 
Sinspin hat folgendes geschrieben:
Bildausschnitt ist zu klein, dafür das das Spiel auf meinem Display nur 1 / 10tel der fläche einnimmt.
Interessant. Demnach hast Du eine Bildschirmauflösung von 6400 * 4800 Pixel. Es gibt auch Vollbildmodus. Fazit: Kein Mangel!

Sinspin hat folgendes geschrieben:
Das Bewegen des Spielfeldes ist ungleichmäßig. Die Spielfigur sollte sich besser immer in der Bildmitte befinden solange sie nicht wirklich zum Rand kommt.
Das ist Absicht und bleibt auch so. Fazit: Kein Mangel!

Sinspin hat folgendes geschrieben:
Die Spielfigur reagiert ungleichmäßig auf meine Eingaben. (mal macht sie zwei, mal einen, mal keinen Schritt - für den gleichen Tastendruck und die gleiche Druckdauer)
Zugegeben, die Steuerung ist etwas gewöhnungbedürftig, da das Spiel "rundenbasiert" ist. Daran lässt sich wohl nichts drehen. Fazit: Nicht wirklich ein Mangel!

Sinspin hat folgendes geschrieben:
Für diese geringe Größe frisst es auch eindeutig zu viel CPU.
50% CPU-Auslastung sind völlig normal für ein Spiel. Du kannst mir aber bestimmt sagen, aus welchen Gründen die CPU-Auslastung geringer sein sollte und wie man sie reduzieren kann. Fazit: Kein Mangel

Sinspin hat folgendes geschrieben:
Schon im ersten Level hat man deutlich zu wenig Zeit. Ich habe es in meinen Versuchen nicht geschafft mich auch nur Ansatzweise in dem Level umzusehen.
Dass das Spiel für Einsteiger zu schwer ist, gebe ich zu. Im Optionsmenü kann man jedoch genau aus solchen Gründen unbegrenzte Zeit und unbegrenzte Leben einstellen. Fazit: Kein Mangel!

Sinspin hat folgendes geschrieben:
F1 ist keine Taste sondern eine Zumutung. Leer oder Enter Taste ist eindeutig die bessere Wahl.
Wer sagt das, außer Du, und warum? Fazit: Kein relevanter Mangel bzw. bei Bedarf auch leicht änderbar.

Spinspin hat folgendes geschrieben:
WESENTLICH: Das Programm lässt sich nicht mit Click auf X Beenden. Dies finde ich äußerst krumm und ist für mich ein Grund das Spiel zu löschen.
Wenn das für dich WESENTLICH ist, dann ist es besser, dass Du das Programm wieder von der Platte gelöscht hast. Du weisst aber schon, dass das implementiert werden muss!? Fazit: Kein Mangel, da absolut überflüssig, werde ich aber trotzdem in Angriff nehmen.

MDX hat folgendes geschrieben:
und die Schrift etwas naja... eklig
Musste ich alles selbst zeichnen. Nur Farben eklig oder generell? kann ich ja bei Bedarf noch ändern.

Gruß
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Sa 21.05.11 19:29 
So, im ersten Beitrag habe ich ein kleines Update hochgeladen. Die Neuerungen könnt ihr dort unter "Update" lesen. Die Schrift werde ich vermutlich auch nochmal ändern und eine leichtere Demo mitliefern.

- Beim Verlassen des Spiels über den X-Button, werden keine Änderungen gespeichert. Generell empfehle ich nach wie vor, das Spiel ganz normal zu beenden.
- Ob es irgendwelche Vorteile/Nachteile bringt, die CPU-Auslastung zu reduzieren, weiss ich nicht. Aber bitteschön. Ich hoffe, unter 10% ist in Ordnung.
- Warum die F-Tasten eine Zumutung sind, weiss ich immernoch nicht, aber ich habe mal alle entsprechende Tastendrücke durch andere Tasten ersetzt.

Die Standard-Auflösung des Fensters sollte bei 640*480 Pixeln liegen. Ich wüsste auch nicht, warum das nicht funktionieren sollte. Sollte es dennoch der Fall sein, dass die Auflösung nur 320*240 Pixel ist, bitte mir bescheid sagen.

Viel Spaß :-) Gruß
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Mo 23.05.11 20:22 
Nun sind auch Soundeffekte enthalten, zumindest die meisten. Alle Soundeffekte sind "selbstgemacht", also lasst Euch ruhig darüber aus. :wink: Ganz Glücklich bin ich damit nicht. Deshalb wird der ein oder andere Effekt früher oder später ersetzt. Außerdem gibts nochmal ein paar kleine Änderungen, die ich wieder im ersten Beitrag in der Update-Liste eingetragen habe.

Wenn jemand Lust und einen Joystick zur Hand hat, würde mich interessieren, ob die Steuerung funktioniert. Ich selbst benutze nur Gamepads.

Viele Grüße
herr-master
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 34



BeitragVerfasst: Fr 24.06.11 19:19 
Sehr nettes spiel aber wie kommt ihr alle nur auf die 50% cpu auslastung hab gerade mal bei dem spiel max 11% auf meinem 2tn kern und das noch mit ff und dem taskmanger und 5 ordner offen.
Da ich es auf den zweiten kern geleckt habe.Dual core intel Pentium i 7.
Avoliq
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 16

WIN 7
C#(VS 2008)
BeitragVerfasst: Sa 25.06.11 12:53 
Also soweit ich das nach ca 10 minuten beurteilen kann funktioniert soweit ja eigentlich alles.
Was die angesprochene CPU auslastung betrifft kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen also bei mir gehts sogar nichtmal über 5% kommt natürlich auch auf den Prozessor an aber seh dennooch auf keinen Fall als Problem an.
Das einzige was mich auch etwas gestört hat war die Sache mit der Steuerung, da reagiert die Spielfigur etwas seltsam mal läuft sie beim antippen der taste mal nicht aber du sagtest ja bereits, dass das so gewünscht war. Dann noch zum Scrollen der Map: finde ich sehr gut so wie das jetzt ist, gefällt mir sogar besser als wenn der Spieler immer in der Mitte ist.

mfg Avoliq
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Mo 27.06.11 21:41 
Danke für Euer Feedback :-)

Vorab, die Version im ersten Beitrag ist nicht mehr aktuell. Die aktuellste Version mit allen nötigen Zusatzprogrammen könnt ihr bei Interesse von meiner Homepage runterladen. Ich habe im Moment keine gute Internetverbindung, wodurch sich das Uploaden hier im Forum zur Glückssache entwickelt hat. Ich arbeite jedoch zur Zeit an einem Update, dass ich hier wieder hochladen werde, sobald ich damit fertig bin. Das kann jedoch noch ein paar Wochen dauern. Den Link zu meiner Homepage findet ihr jetzt in meinem Profil.

herr-master hat folgendes geschrieben:
wie kommt ihr alle nur auf die 50% cpu auslastung
Anfangs lag die CPU bei 50%. Ich habe sie einfach durch Einfügen eines "Sleep" am Ende der Schleife auf 10% reduziert (Wer's braucht!?). Bei DelphiX war eine CPU-Auslastung von 50%, soweit ich mich erinnern kann, normal, und niemanden hat's interessiert. Ich weiss immer noch nicht, was daran schlecht sein soll. Für mich ist eine CPU-Auslastung von 50% völlig normal.

Avoliq hat folgendes geschrieben:
Das einzige was mich auch etwas gestört hat war die Sache mit der Steuerung, da reagiert die Spielfigur etwas seltsam mal läuft sie beim antippen der taste mal nicht aber du sagtest ja bereits, dass das so gewünscht war.
Gewünscht nicht unbedingt. Mit der Steuerung bin ich ehrlichgesagt auch nicht ganz glücklich, ich weiss jedoch nicht genau, wo das Problem genau liegt. Nach einer kurzen Einspielungszeit, lässt sich die Spielfigur jedoch trotz dieses Defizits ganz gut kontrollieren. Ich habe ab und zu auch Probleme damit.

Das Spiel ist rundenbasiert. In jeder Spielrunde kann sich die Figur, Gegner und alle anderen Elemente genau ein Feld auf dem Raster (Schachbrett) bewegen. Damit das ganze schöner aussieht, habe ich ein sanftes Bewegen eingebaut. Die Tastaturabfrage findet statt, bevor sich der Spieler bewegt. Solange die Spielfigur anschließend braucht, bis sie auf dem nächsten Feld ankommt, findet keine Tastaturabfrage mehr statt. Aus diesem Grund, kann es sein, dass die Spielfigur ab und zu nicht reagiert. Ich habe etwas daran herumexperimentiert und werde es auch weiter versuchen, habe aber dafür bis jetzt noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden.

Ich benutzte zur Tastaturabfrage, "SDL_Getkeystate", vielleicht liegt es auch daran. Ich werde das ganze Keyinput nochmal überarbeiten, in der Hoffnung, dass es besser wird. Hey, aber dafür unterstütze ich Customkeys ;-), Du kannst also Deine eigene Tastatur- oder Joypad-Steuerung einstellen und speichern.

Avoliq hat folgendes geschrieben:
Dann noch zum Scrollen der Map: finde ich sehr gut so wie das jetzt ist, gefällt mir sogar besser als wenn der Spieler immer in der Mitte ist.
Danke :-) Das Scrollen ist, wie auch die Gameengine an das Original-Spiel angelehnt. Schließlich ist mein Programm ein "Remake". Bei Bedarf könnte ich optional auch ein alternatives "normales" Scrollen anbieten. Der Vorteil am "Weiterlaufen" des Bildschirms ist, dass man einen besseren Überblick über die Höhle hat, was gerade bei Puzzle-Caves sehr praktisch ist.


Hier sind noch einige Änderungen der Version auf meiner Homepage (noch nicht hier im Forum zum Download!):
- Es kann alternativ eine Auflösung von 800*600 Pixeln gewählt werden. Das Spiel wird hierbei skaliert und dadurch kann es zu "optischen" Abweichungen kommen. Die CPU geht hierbei auch etwas hoch. Das Spiel ist für eine Auflösung von 640*480 Pixeln im Fenster oder Vollbild geschrieben.
- Ich habe die Größe der Tiles von 16*16 Pixel (Original-Spiel) auf 32*32 Pixel erhöht. Dadurch hat sich die Standard-Auflösung auf 640*480 Pixel erhöht. Bei Bedarf kann die alte Tile-Größe weiterhin verwendet werden. Ich arbeite auch gerade an einer besseren höherauflösenden Grafik für das Spiel, die fast fertig ist. Kommt vermutlich im nächsten Update.
- Das Charset (die Schrift) habe ich nun ersetzt. Die neue Schrift basiert auf Arial, ist jedoch teilweise leicht modifiziert.

Außerdem habe ich ein paar kleine bedeutungslose Bugfixes vorgenommen (könnt ihr in der Readme.txt nachlesen)


Auf meiner Homepage könnt ihr zudem folgende Programme runterladen:
- Eine voll funktionsfähigen Leveleditor zum Bauen von eigenen Spielen mit dem ihr auch Fan-Spiele vom C64 importieren könnt.
- Einen Tilemanager zum Austauschen der Tiles (Damit könnt ihr Eure eigenen Grafiken einbauen)
- Ein Paket mit vier weiteren Spielen, die nicht von mir sind und hoffentlich etwas leichter zu lösen sind.

Zugegeben, meine beigefügten Spiele sind gerade für Einsteiger zu schwer und dadurch frustrierend. Aber, wie schon geschrieben, wenn ihr nicht weiter kommt, schaut Euch einfach die Demo an (Nur für Level "Hard" mitgeliefert. Da jedoch Level "hard" und "easy" bis auf die Einstellungen Zeit und zu sammelnde Diamanten identisch sind, hilft es euch dennoch weiter).


Die Dokumentation ist immernoch sehr dürftig, ich arbeite aber daran. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, einfach hier im Forum posten, mir eine PN oder eine Mail schicken.

Keine Angst, ich lasse mich auch durch destruktives Feedback nicht abschrecken, das Spiel weiterzuentwickeln. Schließlich arbeite ich schon fast fünf Jahre daran (mit Pausen natürlich, wenn der Kopf zu arg qualmt ;-) )

Viel Spaß weiterhin beim Zocken!

Richard
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: So 10.07.11 20:16 
Hallo,

so, ich habe gerade die aktuellste Version hochgeladen. Hier kurz einige Neuerungen:

- Wählbare Auflösungen: 640*480 und 800*600 Fenster und 640*480 Vollbild
- Höherauflösende Grafik
- Neuer Zeichensatz
- 15 Spiele sind enthalten
- Die Dokumentation ist etwas ausführlicher

Beim Fenstermodus 800*600 wird skaliert. Die Grafik weicht dadurch etwas vom Original ab (Standard-Auflösung liegt bei 640*480 Pixel).

Es ist nun auch ein einfaches Spiel mit kompletter Demo enthalten (Wird beim Erststart automatisch gewählt)

Viel Spaß :-)
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: So 28.08.11 23:52 
Hallo,

nochmal ein kleines Update. Die Änderungen könnt ihr im ersten Beitrag lesen. Da das Programm stabil läuft und fast fertig ist, ist es jetzt im Beta-Status. Dokumentation kommt noch.

Viel Spaß beim Zocken :-)
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Fr 14.10.11 22:27 
Hallo,

und nochmal ein kleines Update. Dem Spiel liegt nun eine chm-Hilfedatei bei. Außerdem wird jetzt die aktuelle Version der bass.dll verwendet.

TODO:
- Plugin-Support für die Unterstützung anderer Dateiformate
- Hilfedatei für den Leveleditor

Gruß
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Do 03.11.11 00:48 
Ich habe nochmal eine neue Version mit einigen (vor allem internen) Veränderungen hochgeladen. Die größte Veränderung ist nun eine Unterstützung für andere Dateiformate über Plugins. Das erste Plugin werde ich in den nächsten Tagen auf meiner Homepage hochladen. Weitere Plugins werden vermutlich folgen. Somit können nun auch Levelsets von anderen Boulder Dash Remakes gezockt werden. Ob das nötig ist, darüber lässt sich streiten ;-) . Außerdem habe ich die chm-Hilfedatei korrigiert und aktualisiert.

Größere Änderungen und Bugfixes gab es außerdem am Leveleditor, dem ich nun auch eine chm-Hilfedatei (englisch) beigefügt habe. Diesen könnt ihr bei Bedarf von meiner Homepage runterladen (Link in meinem Profil). Unter anderem gab es eine Änderung des Dateiformats für die Levelsets. Alte Levelsets werden jedoch nach wie vor unterstützt. Weitere Änderungen könnt ihr im ersten Beitrag nachlesen.

Viele Grüße
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: Fr 25.11.11 02:04 
Im ersten Beitrag könnt ihr nun die Final release meines Spiels runterladen. Die Dateigröße der exe hat sich vorallem deshalb drastisch reduziert, da ich die Unit dialogs nicht mehr benötige. Bugfixes werden bei Bedarf natürlich weiterhin vorgenommen. Ansonsten ist die Entwicklung nach über fünf Jahren soweit beendet.

Viele Grüße
Dr. Hallo
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 110
Erhaltene Danke: 13

XP
C/C++/C#
BeitragVerfasst: Sa 26.11.11 21:20 
bin noch dabei das spiel zu erkunden..

user defined image

hehe^^, dumm gelaufen, mittlerweile habe ich gelernt wie es geht. man muss die öffnungen mit den steinen schließen. superspiel, die arbeit hat sich gelohnt. die steuerung finde ich ok, man braucht eine gewisse einspielzeit aber dann gehts.

wenn du jetzt damit fertig bist , kannst du ja das nächste projekt starten.
gruß
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: So 27.11.11 00:18 
Danke :-)

Ja, die Amoebe muss eingeschlossen werden, damit sie sich in Diamanten verwandelt ;-) Wenn Du wirklich mal überhaupt nicht weiterkommst, kannst Du Dir auch die Demo der entsprechenden Höhle anschauen. Mit etwas ausprobieren sollte es jedoch auch ohne Demo lösbar sein. Ich habe die Höhlen bewusst so aufgebaut, dass man nach und nach die Elemente des Spiels kennenlernt.

Dr. Hallo hat folgendes geschrieben:
die steuerung finde ich ok, man braucht eine gewisse einspielzeit aber dann gehts.

Geht mir oft genauso. Ich habe eine Idee, wie ich die Steuerung eventuell verbessern kann. Wenn dadurch die Spielbarkeit verbessert wird, gibt's doch noch ein Update auf Version 1.1. Ansonsten habe ich alles umgesetzt, was ich umsetzen wollte.

Dr. Hallo hat folgendes geschrieben:
wenn du jetzt damit fertig bist , kannst du ja das nächste projekt starten.

Ist leider schon in Arbeit. Eigentlich wollte ich mir mal ne Auszeit vom Programmieren gönnen ;-)

Viele Grüße
Dr. Hallo
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 110
Erhaltene Danke: 13

XP
C/C++/C#
BeitragVerfasst: So 27.11.11 13:33 
das mit den demos ist sehr praktisch, oder dass man sich sogar seine eigenen demos aufnehmen kann. was du evtl. noch machen könntest: wen man in so einer ausweglosen situation steckt wie da oben^^ sollte man nicht noch warten müssen bis die zeit abgelaufen ist, sondern gleich kaputt gehen und zum nächsten versuch wechseln.
gruß
rushifell Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 306
Erhaltene Danke: 14



BeitragVerfasst: So 27.11.11 17:41 
chm-Hilfedatei hat folgendes geschrieben:
Press R on your keyboard to Restart the cave.
;-)

Durch Druck der R-Taste zerstörst Du Dich selbst und verlierst ein Leben. Bin aber auch jemand, der selten Hilfedateien liest ;-)

- Bewegen: Pfeiltasten
- Graben bzw. Stein verschieben: Linke STRG-Taste halten und eine Pfeiltaste drücken
- R-Taste: Neustart der Höhle
- ESC: Pause
- Scrollen im Pause-Modus: Linke STRG-Taste halten und eine Pfeiltaste drücken.

Viele Grüße