Autor Beitrag
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2448
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Mi 20.01.21 06:54 
Guten Morgen zusammen!

Ich habe Skype erstmal deaktiviert. Nun möchte ich es aber vollständig deinstallieren (Windows 10), das kann man aber, so wie ich das verstehe, nur mit System-Rechten machen.
Was muss ich machen und worauf muss ich achten? Kann dadurch in Windows etwas beeinträchtigt werden?

lg
galagher

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18978
Erhaltene Danke: 1679

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 20.01.21 07:48 
Skype verwende ich ständig, deshalb habe ich das noch nicht versucht, aber Abhängigkeiten für das System gibt es nicht. Deshalb kannst du das jederzeit deinstallieren.

user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Nun möchte ich es aber vollständig deinstallieren (Windows 10), das kann man aber, so wie ich das verstehe, nur mit System-Rechten machen.
Adminrechte reichen dafür. Du kannst die App auf dem ganz normalen Weg deinstallieren.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2448
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Mi 20.01.21 08:27 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Adminrechte reichen dafür. Du kannst die App auf dem ganz normalen Weg deinstallieren.
Skype wird gar nicht erst in der Liste der zu deinstallierenden Programme aufgelistet. Ich habe versucht, es mit CCleaner64 mit Admin-Rechten zu deinstallieren, da tut sich gar nichts, es kommt auch keine Fehlermeldung. Ich kann Skype.exe nicht umbenennen, auch den Ordner nicht. Noch dazu gibt es mehrere Skype.exe, für jedes Benutzerkonto eines (?), in unterschiedlichen Ordnern.
Skype schein unantastbar zu sein...

Aber ich seh mir das heute unter einem normalen Admin-Konto noch mal an.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18978
Erhaltene Danke: 1679

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 20.01.21 10:12 
Dann ist auf dem System aber etwas nicht in Ordnung. Leider löschen Tools wie CCleaner64 aber auch zuweilen genau solche Deinstallationseinträge, wenn es den Zusammenhang mit dem installierten Programm nicht findet. Die sind dann eben einfach nicht mehr da.

Wenn ich nach Skype im Startmenü suche, finde ich dort die App und kann dort direkt auf deinstallieren gehen:

Skype

Auf allen Rechnern, die ich gerade kurz anschauen kann, finde ich die Deinstallationseinträge (4 PCs angeschaut).
Einloggen, um Attachments anzusehen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2448
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Mi 20.01.21 22:33 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Dann ist auf dem System aber etwas nicht in Ordnung. Leider löschen Tools wie CCleaner64 aber auch zuweilen genau solche Deinstallationseinträge, wenn es den Zusammenhang mit dem installierten Programm nicht findet. Die sind dann eben einfach nicht mehr da.
Bei mir scheint es nicht auf, die Datei Skype.exe oder mehrere gibt es nach wie vor. Rechtevergabe: negativ. Deinstallationsversuche: negativ. Es werden immer System-Berechtigungen verlangt, Admin-Rechte reichen nicht. Der Besitzer war "System", ist jetzt "Administratoren", trotzdem werde ich es nicht los.

Habe irgendwo im Net einen Tipp gefunden, wie man verhindert, dass Skype im Menü des Explorers auftacht ("Mit Skype teilen" oder so ähnlich):
Registry öffnen, suchen nach HKEY_CLASSES_ROOT\PackagedCom\ClassIndex\{776DBC8D-7347-478C-8D71-791E12EF49D8} -> einfach in -{776DBC8D-7347-478C-8D71-791E12EF49D8} umbenennen (also ein "-" davor setzen).

Gesagt, getan - funktioniert. Ich hoffe, dass es nie mehr im Popupmenü des Explorers auftaucht! :mrgreen:

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1217
Erhaltene Danke: 160

Windows 10 x64 Home Premium
C# (Visual Studio Preview)
BeitragVerfasst: Do 21.01.21 00:25 
Damit hast Du Skype aber nicht deinstalliert, sondern vermutlich nur den Link im Kontextmenü, Skype bleibt aber auf dem PC.

Installier Skype doch nochmal neu. Möglicherweise kommt der Installer mit deinem Stand klar, richtet alles korrekt ein, sodass danach das Deinstallieren wieder funktioniert.

Vielleicht gibt's auch einen eigenen Uninstaller von Microsoft, den Du direkt starten kannst.
Alternativ kannst Du versuchen, ob der Installer selber per Kommandozeile und der Option "/uninstall" Skype entfernen kann, Windows macht oft auch nichts anderes.
Wenn "/uninstall" nicht geht, schau nach Hilfe-Optionen ("help", "?", Slash oder Komma davor, etc.), vielleicht heißt der Befehl einfach nur anders, die Hilfe-Option sollte das dann auflisten.

Ansonsten hab ich nur das gefunden:
answers.microsoft.co...a3-b1fe-c7ad84a7b488

Sowohl Die Kommandozeile als auch Powershell kann Programme mit Systemrechten ausführen, allerdings sollten Admin-Rechte eigentlich völlig ausreichen.
Wie Du an die Rechte kommst, dafür gibt's online endlos viele Anleitungen.

Hilft das alles nix, kannst Du noch manuell auf die Suche gehen.
In den üblichen Programme-Ordner oder unter AppData findet man meist diverse Ordner, möglicherweise in einem "Microsoft"-Unterordner.
Ansonsten kannst Du auch in der Registry suchen lassen, vielleicht findest Du da noch ein paar Eintrage und vielleicht auch einen Ordner, wo noch ein paar Dateien gelöscht werden wollen.
In der Registry solltest Du aber nicht einfach so wild herum löschen, um Zweifel kannst Du aber per Rechtsklick exportieren, das lässt sich dann wieder importieren, wenn Du Probleme hast.

Und CCleaner:
Ich halte von solchen Tools nichts - bitte nicht benutzen.
Die versprechen dir tolle Dinge (z.B. Registry aufräumen), können nicht wirklich garantieren, dass sie dabei nichts kaputt machen.
Es wäre also durchaus denkbar, dass jaenicke Recht hat und der CCleaner deine Skype-Uninstall-Informationen "aufgeräumt" hat und es deshalb nicht mehr deinstalliert werden kann.
Und der CCleaner macht beim Deinstallieren vermutlich auch nichts anderes, als auf die selben Uninstall-Informationen zuzugreifen - weshalb der auch versagt.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2448
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Do 21.01.21 06:27 
user profile iconPalladin007 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Damit hast Du Skype aber nicht deinstalliert, sondern vermutlich nur den Link im Kontextmenü, Skype bleibt aber auf dem PC.
Ja, ich weiss, es ist noch da. Es reicht mir aber - und das war mein Ziel - dass es nicht mehr im Popupmenü des Explorers erscheint, das scheine ich jetzt erreicht zu haben.
Kann durchaus sein, dass CCleaner da etwas damit zu tun hat.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!