Autor Beitrag
Csharp-programmierer
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 696
Erhaltene Danke: 10

Windows 8.1
C# (VS 2013)
BeitragVerfasst: So 11.12.16 13:09 
Hallo Leute,
an einem anderen Thread habt ihr ja gesehen, dass in einem Tabellentag verschiedene Items über einen PHP Script hinzugefügt werden. Nun habe ich auf diesem Dokument noch andere Buttons hinzugefügt. Zum Beispiel Buttons mit diesen Texten: ungelesene Nachrichten; Posteingang; Postausgang......

Wenn man jetzt bsp. auf den Button ungelesene Nachrichten klickt, soll der PHP Script aktiviert werden, der alle Items für die ungelesenen Nachrichten hinzufügt. Wenn man hingegen auf den Postausgang klickt, sollen alle Nachrichten aufgelistet werden, die der User versendet haben, was logischerweise ein anderer PHP Script übernimmt. Aber alle PHP Scripte müssen ja in dem selben Tabellentag sein, damit die Items richtig dargestellt werden.

Wie mache ich das nun, dass verschiedene PHP Scripte aktiviert werden?

_________________
"Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig" - Albert Einstein
Csharp-programmierer Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 696
Erhaltene Danke: 10

Windows 8.1
C# (VS 2013)
BeitragVerfasst: So 11.12.16 20:57 
Ich habe in diesem PHP Script nun if Bedingungen formuliert, die die $_GET Variable auslesen und demnach führt der PHP Script eine andere Aktion durch. Was was haltet ihr von dieser Variante?

_________________
"Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig" - Albert Einstein
Frühlingsrolle
Ehemaliges Mitglied
Erhaltene Danke: 1



BeitragVerfasst: Mo 12.12.16 01:53 
- Nachträglich durch die Entwickler-Ecke gelöscht -
Csharp-programmierer Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 696
Erhaltene Danke: 10

Windows 8.1
C# (VS 2013)
BeitragVerfasst: Mo 12.12.16 12:02 
Vielen Dank. Soweit funktioniert erstmal alles, aber wenn man auf ein Item klickt, dann soll eine andere URL geöffnet werden, die die $_GET Daten beinhaltet. Die PHP Datei besteht jetzt aus 2 komplett unterschiedlichen PHP Scripten. Der erste PHP Script hat den $_GET Wert act und der zweite PHP Script hat den $_GET Wert stat. Also dann bsp. meineurl.com?act=hallo&stat=joo. Der erste Wert entscheidet sich, wenn der User zwischen ungelesenen Nachrichten usw. wechselt. Wenn er z.B. ungelesene Nachrichten ausgewählt hat, dann ist die URL bis dahin meineurl.com?act=ungelesen. Jetzt werden alle ungelesenen Nachrichten angezeigt. Wenn er jetzt auf ein Item klickt, soll hinter der aktuellen URL weitere Daten angehängt werden.

Wie kann man das machen, dass man hinter der aktuellen URL etwas anfügt?

_________________
"Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig" - Albert Einstein
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18786
Erhaltene Danke: 1645

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mo 12.12.16 12:17 
Warum machst du denn nicht einfach mehrere PHP Dateien, wenn die nichts gemeinsam haben?
Sprich statt:
ausblenden Quelltext
1:
meineurl.com?act=hallo&stat=joo					

So:
ausblenden Quelltext
1:
meineurl.com/hallo.php?stat=joo					


Weitere Parameter anhängen macht man z.B. so, dass man für die vorhandenen Parameter versteckte Felder in das Formular einfügt. Diese werden dann mit übermittelt.
Das hängt davon ab worauf du da klickst. Wenn das ein Link ist, geht das so nicht.

Wenn du aber mehrere Dateien serverseitig benutzt, hast du das Problem gar nicht. Denn dann bist du ja in der hallo.php und rufst die nur mit einem anderen Parameter auf.