Autor Beitrag
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Do 04.10.12 18:00 
Ich meine allgemein, weil die KI-Spieler sonst ohne Ende weiter wirtschaften würde.
Die Erfahrung hab ich auch bei Age of Empires gemacht, wenn die Grenze bei 200 lag, liefen überall 200 Dorfbewohner von einem Spieler herum und in der selben Sekunde, wo ich einen getötet hab, wurde ein neuer angefangen, auszubilden.

Natürlich sollte man diese Grenze verschieben können, aber es sollte eine maximale Obergrenze geben, die der Anzahl Spieler und der Größe der Welt angepasst ist, damit sie einfach nicht übervölkert. Das hat man ja auch in dem Video gesehen, dass das ganz schnell sehr viel wird.
glotzer
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 393
Erhaltene Danke: 49

Win 7
Lazarus
BeitragVerfasst: Do 04.10.12 21:08 
warum eine maximale Obergrenze einbauen? Ist doch sache des Spielers ob er es so voll will. Mir gefällt gerade das.

_________________
ja, ich schreibe grundsätzlich alles klein und meine rechtschreibfehler sind absicht
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 01:28 
Naja, wie viele Einwohner der Spieler haben kann, aber ich weiß nicht, ob das so günstig ist, wenn die KI-Spieler keine Obergrenze haben, denn die denken nicht, dass sie genug haben und hören auf, die machen simpel weiter bis irgendwas sie daran hindert.


Mal schauen, was Kaspall dazu sagt, vielleicht baut er ja auch irgendwie anders ne Grenze ein, vielleicht reicht ja auch die Grenze, die sich durch die schwindenden Rohstoffe irgendwann von alleine ergibt, aber ohne Grenze sollte das echt nicht sein, da die KI-Bevölkerung sonst ohne Ende wachsen würde.
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 04:26 
Ich würde sagen das man das selbst entscheiden darf ob es eine Höchstgrenze gibt und wie hoch sie letztendlich ist. ich kenn beide Varianten nur zur genüge, wir haben Empire Earth immer mit einem Einheitengrenz-hack im netzwerk gespielt was wirklich immer in völlig übertriebenen megaschlachten endete, anders als bei AgeOfEmpires wo gezielt mit dem was vorhanden war strategisch vorgegangen werden musste. Es war beides cool zu spielen darum würd ich sagen das man Bevölkerungsgrenze standardmäßig hat, aber sie auch ausdrehen kann.
Ein Bevölkerungslimit gibt es ja schon, das aber mit neuen Häusern um 5 erhöht werden kann. Wer also eine Riesenarmee haben will braucht eine Stadt :D

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 15:32 
Nagut, dann hoffe ich mal, dass die KI-Spieler nicht ins unermessliche wachsen ^^


Aber kurze Zwischenfrage: Hast du die neue Version schon hoch geladen? Und kannst du endlich einen Ersatz für die Mitteltaste der Maus einbauen, ich kann immer noch nur durch die Gegend laufen und nix tun :(
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 16:45 
So ich hab die aktuelle Version hochgeladen. Es kann noch sein das sie Fehlermeldungen ausspuckt, sollte aber nicht sein.
Die KI baut jetzt auch schon Kasernen und lässt Schwertkämpfer herumirren, jedoch ohne das sie jemanden attackieren.
Download-Link im ersten Thread

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Kaspall am Mo 29.10.12 21:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 18:27 
Zitat:
Zugriffsverletzung bei Adresse 00000000. Lesen bei Adresse 00000000.


Meinst du die Fehlermeldung? :P

Ich bekomme die immer, egal ob ich mit Admin-Rechten starte oder ohne. Und wenn ich die Meldung weg klicke, dann hab ich zwar den Lade-Bildschirm, aber der bleibt bei schätzungsweise 10% stehen. Der Prozess tut lau Task-Manager rein gar nichts, braucht nur 3k bis 4k MB RAM und 0% der CPU-Leistung.
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 18:39 
WTF :shock:
Und ja, die meinte ich. Also zumindest INS SPIEL sollte er es schaffen, bei mir funktionierts ja auch.

Nur mal aus Neugierde: Hast du ALLE Dateien extrahiert, das Spiel besteht nicht nur aus Idaland.exe, sondern auch dem Ordner Data und der OpenAL-Library.
Ich habs mal so probiert das ich NUR idaland.exe starte ohne den Rest im selben ordner....dann passiert was du gesagt hast^^

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 19:18 
Ja, stimmt, mir fällts wieder ein :D
Hab aus Versehen WinRar vorzeitig beendet, dachte aber dass das noch zu Ende geführt wurde, weil das Programm nicht gleich aus ging, sondern scheinbar erst entpackt hat.


Jetzt gehts, bin dann aber mit der Tasten-Kombi [Alt] + [Tab] zum Firefox gewechselt und meine Maus hing wieder in der Mitte, oder besser gesagt in einem kleinen Bereich der Bildschirmmitte fest. Kann sein, dass das ein Einzelfall ist, ich werds noch ein paar mal testen, aber nur dass du da Bescheid weißt ^^


Edit:

Ok, das Problem bleibt Einzelfall. Wahrscheinlich weil ich noch beim Ladebildschirm gewechselt bin. Kannst da ja mal schauen, ist aber auch nicht so schlimm, fürs erste.


Aber noch ein paar Punkte:

Ich bau grad ein bisschen. Bis jetzt ist das Spiel zwei mal in die Taskleiste gesprungen, ohne Grund. Kein Absturz, nichts, habs einfach wieder maximiert und gut war. Aber stören tut das schon.

Dann würde ich die Start-Rohstoffe noch erhöhen. Die Gebäude sind recht teuer und ich kann nur ein Feld bauen und muss warten. Ich würde zu Beginn schon so zwei Felder und ein Wohnhaus bauen können. In Age of Empires waren die Wohnhäuser auch sehr billig, genau wie die Felder. Also entweder die billiger, oder mehr Rohstoffe, denn das sind sehr elementare Gebäude, die man später auch viel braucht.


Und wie kann ich einen Bauauftrag abbrechen und die Rohstoffe zurück bekommen? Oder wenn ich ein Gebäude ausgewählt habe und es dann doch nicht will, wie kann ich das unterbrechen? Hab grad ein zweites Feld gebaut, obwohl ich nicht wollte -.-
Der hat das dann bei Tab-Druck gesetzt, da sollte es dann lieber abgebrochen werden
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 19:56 
Zitat:
Ich bau grad ein bisschen. Bis jetzt ist das Spiel zwei mal in die Taskleiste gesprungen, ohne Grund. Kein Absturz, nichts, habs einfach wieder maximiert und gut war. Aber stören tut das schon.
Kenn ich und weiß nicht woran das liegt. Komm ich aber fix noch drauf und kanns dann beseitigen.

Zitat:
Dann würde ich die Start-Rohstoffe noch erhöhen. Die Gebäude sind recht teuer und ich kann nur ein Feld bauen und muss warten. Ich würde zu Beginn schon so zwei Felder und ein Wohnhaus bauen können. In Age of Empires waren die Wohnhäuser auch sehr billig, genau wie die Felder. Also entweder die billiger, oder mehr Rohstoffe, denn das sind sehr elementare Gebäude, die man später auch viel braucht.
Vielleicht ETWAS erhöhen aber nicht viel. Gebäude kosten halt nun mal =D Wobei ich eh ab und an an den Preisen rumreguliere.

Zitat:
Und wie kann ich einen Bauauftrag abbrechen

Öhhm...noch nicht :? *mich versteck*

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Fr 05.10.12 20:13 
Naja, ich würde eher die Preise so fest legen, dass das Spiel mehr Spaß macht, als es realistisch zu halten, verstehst du?

Oder kennst du Cultures Gold?
Da kann man mehrere Arten von Wohnhäusern bauen, die kleinste Art ist ein Zelt und Zelte sind nicht teuer. Dann kannst du wenig Rohstoffe verlangen, bleibst aber realistisch.
Wenn Zelte dir nicht gefallen, kann man später halt noch normale Häuser bauen.



Ja, bau mal schnell ein :D
PantherX
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 43
Erhaltene Danke: 7

Win XP, Win 7
Delphi 7, VS2010 C#
BeitragVerfasst: Mi 10.10.12 15:52 
Hallo und erst einmal ein großes Lob für das Game.

Habe es ebenfalls mal getestet und warte gespannt auf Neuerungen :)
Das Konzept ist noch ziemlich unverbraucht daher :zustimm:

Es springt bei mir lediglich immer mal wieder auf den Desktop zurück.

Besten Gruß

_________________
Grafische Oberflächen sind wie U-Boote. Kaum macht man ein Fenster auf, fangen die Probleme an!
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Fr 19.10.12 22:40 
So, is einiges an Zeit vergangen da mich ein paar Klausuren im Genick drücken aber so ist das halt.

Was ist alles neu:
- Überarbeitetes Baumenü
- Keine eckigen Strand und Bergteile mehr, alles richtig abgeflacht.
- Bei Arbeitern werden die aktuell getragenen Rohstoffe angezeigt.
- Lebenspunkte bei Gebäuden + deren Angriff und Vernichtung.
- Setzbare Sammelpunkte bei Stadtzentren und Kasernen um neu erschaffene Einheiten direkt an einen Fleck zu schicken.
- Und das wichtigste: Geschwindigkeit des Spiels beruht nicht mehr auf der aktuellen FPS-Zahl sondern ist immer gleich, auch bei "lahmen" PCs. :D

Viel Spaß wieder beim Spielen

user defined image
(Copyright gerryfalke.deviantart.com/ )

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Kaspall am Mo 29.10.12 21:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Sa 20.10.12 08:05 
Cool, endlich ne neue Version. ^^

Hab auch gleich mal angefangen und es sieht ja schon ganz gut aus. ^^
Was mir aber auf fällt:
- Die FPS sind teilweise recht hoch (ca. 50) manchmal sinken sie aber auch (10 und weniger) und das scheinbar wie bei einer Welle
- Wenn man das Spiel startet und dann ohne zum Menü zu wechseln, in die Task-Leiste schickt, dann kann man nicht mehr weiter spielen, weil es eine Zugriffsverletzung gibt. Mit Admin-Rechten wäre das Problem gelöst, aber muss das unbedingt sein?
- Das Haupthaus ist nicht immer anwählbar. Muss man auf die Fläche, wo es steht, klicken? Kannst du das nicht so machen, dass jeder Klick registriert wird, nur wenn er auf einen Teil der Darstellung ausgeführt wird?
- Das gleiche wie im letzten Punkt ist auch bei Bäumen sinnvoll


Edit:
Hab mich geirrt, die Admin-Rechte machen gar nix. Der Fehler tritt zwar auf, aber auch nicht immer.
Bis jetzt weiß ich leider noch nicht, warum. :/

Edit2:
Wie es scheint, gefällt dem Spiel es nicht, wenn man ohne Esc zu drücken auf andere Fenster wechseln will und dort länger bleibt. Ist nur eine Vermutung, aber scheinbar gibt es den Fehler, wenn man länger auf einem anderen Fenster etwas macht ohne im Spiel in das Menü gewechselt zu sein.
Sinspin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1191
Erhaltene Danke: 100

Win7
DXE2 Prof, Lazarus
BeitragVerfasst: So 21.10.12 13:52 
Angetestet und einiges bemerkt ;-)
- die Einheiten laufen so schnell das man sie zum Teil nur mal auf einzelnen Frames "aufblitzen" sieht. Die sind schneller als ich!
- Gebäude die vom Soldaten zerstört werden sind nicht weg sondern nur Unsichtbar. Ich kann jedenfalls nicht dort lang laufen wo sie waren.
- Das minimieren des Spiels kommt immernochmal. Vieleicht ist es Zufall aber ich habe das Gefühl das es seltener/garnicht kommt wenn ich keine keine anderen Fenster auf dem Desktop habe. Kann es sein das man manchmal durch das Spiel durchclickt? Kenne ich bei anderen Spielen im Zusammenhang mit Skype Popups. Die sind zwar nicht sichtbar aber man kann sie anclicken und das Spiel wird minimiert.

Vorschläge:
- Um zu verhindern das die Exceptions jedesmal das Spiel zerschießen, schreibe für Deine Threads in deinen Hauptschleifen Blöcke zur Exception Behandlung. (Das gehört auch zum einem guten Programmierstil).
- Am besten ist es wenn Du eine Logdatei einführst und Spielstati, betreten / verlassen von Proceduren in denen du Fehler vermutest und auch die Exception Meldungen in diese schreibst. Aber beachte das Du bei einem threadübergreifenden schreiben in ein und die selbe Datei(Objekt) die Aufrufe synchronisieren musst.

- Materialien die man abbaut verschwinden wie es scheint noch immer nicht. Wie wäre es wenn Du den Baum/Stein schrupfen lässt ist er weg ist? Wie bei den anderen Sachen auch dann eine Meldung ala "Arbeiter hat keine arbeit mehr" anzeigen und gut. Das gibt dem Spiel gleich mehr Strategie. Und verhindert unendliches Wachstum.

_________________
Solange keine Zeile Code geschrieben ist, läuft ein Programm immer fehlerfrei.
Ich teste nicht, weil ich Angst habe Fehler zu finden.
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Mo 29.10.12 21:00 
UPDATE
Ein paar kleine Updates in Idaland.
Hier ein kurzer Auszug:
- Multilingualer Spielinhalt (nach Belieben veränderbar).
- Neue Einheit: Bogenschützen.
- Gegnerische Feinde sind aggressiver und greifen alles an was sie finden.
- Auswahl der Einheiten mit Pfeilen unterlegt sowie neue Sammelpunkt-Fahne :D
- Fehler in der Spielelogik, besonders bei den Schwertkämpfern ausgebessert.

lg kaspall

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Sa 03.11.12 21:35 
Das Spiel ist wieder startklar, mit vielen Neuerungen:
--Der Hauptspieler hat jetzt seine eigene Waffe und kann aktiv in die Schlachten miteingreiffen bzw verteidigen.
Natürlich wird man auch von den gegnerischen Schützen und Schwertkämpfern angegriffen, und es wird wie bei einem Egoshooter dann die Richtung des Treffers angezeigt.

--Neue Gebäude sind ein neues schöneres Stadtzentrum und MAUERN! Wenn man auf die Umschalt-Taste drückt während man ein Gebäude baut dann bleibt die Auswahl vorhanden, so lassen sich mehrere Mauerstücke schnell nebeneinander platzieren. Oder auch andere Gebäude.
Übrigens Umschalttaste: Wenn man die während des Laufens drückt kann man für ein paar Sekunden sprinten, sehr hilfreich um vor Gegnern abzuhauen.

--Achtung: Die KI vom Spiel ist inzwischen verdammt effizient. Eine Map in Idaland ist sehr schwer zu meistern da die gegnerischen Krieger sehr flott die Map erkunden und auf alles ballern was sich bewegt und nicht die selbe Farbe trägt.

--Das Spiel ist weiterhin auch ausgeschmückt worden mit neuen Animationen sowie neuen Sounds.

Ich hab ein kurzes Video vom Spiel zusammengestellt was ein paar der Neuheiten zeigt. Viel Spaß beim ansehen, und wer wieder selbst testen will kann wie immer hier:


Kritik, Anregungen, Beschwerden: Hier im Forum.
user defined image



user defined image

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein


Zuletzt bearbeitet von Kaspall am Sa 17.11.12 21:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Sa 03.11.12 22:19 
Sieht richtig toll aus ^^
Vielleicht kannst du in einer kreativen Stunde deine Figuren mal etwas detaillierter gestalten, Klamotten, Mützen, ich habe keine Ahnung, aber behalte bloß die Figuren-Idee bei. Besonders gefällt mir die Animation, wenn sie warten und ihren Körper so hoch heben :D

Aber wie jedes mal gibt es Fehler, die mich daran hindern, normal zu spielen :(
Ich wollte nämlich gerade so Stück für Stück meine Eindrücke auf schreiben, kam dann aber nicht mehr ins Spiel zurück.
Ich bin vorher ins Hauptmenü gewechselt und hab das Spiel dann minimiert, als ich dann aber zurück wollte, blieb das Spiel hängen. Das Wasser-Geräusch läuft in einer Schleife und nix passiert.
Schade, denn ich wechsle eigentlich relativ häufig auf andere Fenster :/


Dann gab es noch einen kleinen Fehler, als ich ein Haus bauen wollte.
Es lief alles normal, bis eine Figur bauen sollte. Die stand nur da und hat nix getan. Ich konnte sie hin und her schicken, wo anders arbeiten lassen, aber dieses Haus hat sie nicht gebaut und ich weiß nicht warum.


Dann noch ein kleiner Hinweis:
Die Tab-Taste löst ja die Maus aus dem Mittelpunkt. Vielleicht sollte das nur funktionieren, wenn es auch einen Sinn hat, also wenn z.B. eine Figur selektiert ist. Aber wenn ich so in der Gegend herum stehe und dann da drauf klicke, hat das doch keinen Sinn. Außerdem läuft meine Figur dann normal weiter, bloß auf der Stelle und jede Bewegung bleibt.


Edit:
Beim Angreifen eines Spielers hab ich fest gestellt, dass scheinbar die Gebäude scheinbar nur unsichtbar sind, beim Laufen stören sie trotzdem. Außerdem gehen Gebäude viel zu schnell kaputt, so hat die Mauer z.B. keinen wirklichen Sinn.

Ich würde das ganze Spiel-Verhalten verlangsamen. Langsamer Rohstoffe sammeln, langsamer laufen, etc. Bis auf das Bauen der Gebäude, die Geschwindigkeit finde ich ganz gut so.

Kannst du vielleicht noch einbauen, dass alle sich mit der Zeit wieder heilen? Nur langsam, aber ich bin da halb tot rum gelaufen, immer ein Trupp Bogenschützen dabei und hatte Angst, gleich drauf zu gehen ^^

Kannst du noch ein Tor einfügen? Ich persönlich finde, ein Tor gehört zu den Mauern ^^


Aber das schlimmste:
Es ist einfach abgestürzt, nach einer Zeit. :(
Hat grad angefangen, Spaß zu machen, ich bin mit meinen Soldaten rum gelaufen und hab die lästigen Nachbarn angegriffen, weil die auch immer vorbei kamen.
Ich war nun da und auf einmal hörte ich das typische Windows-Fehler-Geräusch, schwarzes Bildschirm und mir wurde folgendes Fenster angezeigt:
user defined image
Durch Ok-Klicken bekam ich nur den selben Fehler erneut.
Kaspall Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 65
Erhaltene Danke: 10



BeitragVerfasst: Sa 03.11.12 23:15 
Ich hab echt mein Bestes getan um die bugs auszubauen und das ist mir bisher auch ganz gut gelungen, davor hat das Spiel sich schon nach 10 Sekunden aufgehängt, da werd ich noch oft debuggen müssen.
Das mit dem Minimieren der Applikation ist mir seit Anfang an ein Dorn im Auge. Anfangs konnte man sie nicht minimieren, stattdesse hat sie schwarz geflackert, jetzt minimiert sie sich teil einfach so während des Spiels obwohl man gar nix macht!
Naja...eines Tages gehts fehlerfrei. Man muss nur Glauben.


Tore sind schon geplant...aber bisher eben noch nicht integriert. Ich bin auch schon dabei neue Einheiten zu modellieren, da kommen noch Einheiten mit auf Reittieren, vielleicht auch auf so Drachen, aber den Stil werd ich dabei auf jedenfall beibehalten. Bin kein Grafikkünstler wie man sicher merkt...aber rafik is des was sich später noch am einfachsten austauschen lässt.
=D

_________________
"Ich teile heimlich durch Null" -Albert Einstein
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1201
Erhaltene Danke: 158

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Sa 03.11.12 23:20 
Ja, behalte auf jeden Fall den Stil bei ^^
Und es ist grafisch ja auch nicht allzu schwer, daher hast du gleich zwei Vorteile:
Individuelle und ansprechende Grafik und wenig Aufwand ^^

Und langsam macht es auch richtig Spaß ^^
Du hast in mir die Lust geweckt, auch mal wieder was zu machen :D
Aber ich glaube, das mach ich mit PHP, dann ist es einfacher, anderen Leuten zu zeigen ^^
Ist für mich bloß noch Neuland, aber mal schauen ^^