Autor Beitrag
Heiko
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3169
Erhaltene Danke: 11



BeitragVerfasst: Mi 08.08.07 18:08 
Hallo,

für die Schule soll ich eine Wettbewerbsseite einrichten, wo ein paar Sonderwünsche enthalten sind - sprich ich am TPL-System oder ggf. auch php-Code etwas ändern muss. Aussehen soll die Seite folgendermaßen:

ausblenden Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
      Logo

_______________________________________________________________
      |Untermenü 1: | Punkt1 | Punkt2 | ...
 Home      |-------------------------------------
      |Untermenü 2: | Punkt1 | Punkt2 | ...
 News      |-------------------------------------
      |Untermenü 3: | Punkt1 | Punkt2 | ...
 Publikationen    |-------------------------------------
      |
 Tipps      |
      |    Content
 Termine    |
      |
 Ergebnisse/Ranking  |
      |
 FAQ      |
      |
 Impressum    |
      |
 Kontakt    |
      |
 Newsletter    |
      |_____________________________________
      |Sponsoren etc. (Logos)


Welches CMS könnt ihr mir da empfehlen?
Es sollte:
  • einfach zu verwalten sein (Typo3 fällt damit raus ;) )
  • leicht erweiterbar sein (am besten sollte es für alles fertige Module geben, da ich ja nicht ewig an der Schule bleibe um das Warten zu können)
  • ein gutes TPL-System besitzen
  • kostenlos sein (OpenSource)


Ich habe gerade Joomla1.5RC1 getestet, aber mit dem komme ich nicht ganz klar (vom ACP her und es gibt auch nicht alle Module dafür). Da ich mich bei CMSen aber nicht auskennen, intressiert mich eure Erfahrung - also welches ihr mir empfehlen könnt.

Grüße
Heiko
Regan
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2157
Erhaltene Danke: 72


Java (Eclipse), Python (Sublimetext 3)
BeitragVerfasst: Mi 08.08.07 20:10 
Hy,
also ich muss auch hier ganz klar sagen: Schreibt euch die Scripte und Webseiten selber.
Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Wartung ist extrem leicht, da man durch entsprechendes Kommentieren auch noch nach Jahren selber weiß, was man da programmiert hat. Außerdem sind selbst geschriebene Systeme leicht erweiterbar. Des Weiteren sind auch eigene Ideen einfließbar, falls man mal was verändern will (Z.B. eine Spalte in die Datenbank hinzufügen, die man noch brauch).
In deinem Fall, finde ich (ich kenne ja nicht das gesamte Ausmaß), ist das ganze kein Problem und sagen wir in 1 Woche programmiert. Die Fehlersuche ist zwar etwas aufwändiger, aber das ist in jedem System und bei jedem Programm so.
user profile iconHeiko hat folgendes geschrieben:
ein gutes TPL-System besitzen

Ich muss ganz klar sagen, dass ich TPL-Systeme nicht grad sehr gut finde. Ich habe mal eins ausprobiert (Tales), habe dann aber festgestellt, dass ich das ganze auch mit PHP realisieren kann und dann die Ausdrücke und Scripte verstehe (Wartbarkeit).

MfG
Regan
Agawain
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 460

win xp
D5, MySQL, devxpress
BeitragVerfasst: Mi 08.08.07 20:15 
Hi

phpnuke.de/ueber

dies, oder so ein Ähnliches hab ich mal ausprobiert, ansich kinderleicht.

Hab aber dann doch Tpo3 genommen und mir erstmal die Ohren gebrochen. Die Lernkurve ist zwar abartig steil,
aber ich fand es dann im Frontend einfach super naja und wegen des Berechtigungskonzepts, gerade wegen Schule.

Schaus Dir halt mal an, vielleicht fällt mir ja noch das andere Dings ein.

Gruß

Aga
Danny87
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 688

Windows 10 Pro 64bit
Sprachen: HTML, PHP, JavaScript, Delphi || IDE: RAD Studio 10.1 Berlin Starter, WeBuilder
BeitragVerfasst: Mi 08.08.07 20:25 
Hi,

kannst die ja auch mal cmsimple anschauen. wie das da mit tpl und modulen ist weiss ich leider nicht.
hab mir das noch nicht so genau angeguckt.
auf jeden fall ist es super mega einfach zu bedienen.

gruss
daniel
MrSaint
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1033
Erhaltene Danke: 1

WinXP Pro SP2
Delphi 6 Prof.
BeitragVerfasst: Mi 08.08.07 21:53 
Bei CMS' zum Ausprobieren zu empfehlen: opensourcecms.com/ Die haben ne ganze Latte an CMS' installiert und man kann sowohl Front- als auch Backend mal ausprobieren.
Vom selber programmieren würde ich definitiv abraten. Weil wenn sich da mal jemadn hinsetzt in ein paar Jahren, du bist lang nicht mehr auf der Schule und auch nicht zu erreichen (zumindest nicht für die alten Lehrer, weil sie wieder irgendwas wollen ;) ), hat dieser extreme Probleme. Er muss sich erst komplett in das System einarbeiten, da helfen auch ein bisschen Kommentare nichts. Bei bestehenden CMS' besteht zumindest noch die Möglichkeit, dass die Schule jemand findet, der sich mit dem System schon auskennt, bei einem eigenen System haben sie keine Chance.



MrSaint

_________________
"people knew how to write small, efficient programs [...], a skill that has subsequently been lost"
Andrew S. Tanenbaum - Modern Operating Systems
Philipp_Reitter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 430



BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 09:15 
ich würde joomla empfehlen!
www.joomla.de
Heiko Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3169
Erhaltene Danke: 11



BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 09:55 
Eigentlich kann ich es ja schon auflösen, welches ich nehme, auch wenns nicht ganz feststeht (wegen PHP5, wo der Schulserver momentan nur PHP4 oben hat): typolight.
ICh ahbe mir bei opensourcecms ein ganz paar angeguckt, aber im endeffekt hatten alle irgendwelche Mankos. Bei phpnuke etc. wäre das ACP nichts für welche, die sich mit Forensoftwaren etc. nicht auskennen, von daher vielen schon die meisten weg (ich muss zugegeben, dass ich mir nur ca. die Hälfte der Systeme angeguckt habe ;) ).

In die Endauswahl kamen letztendlich:
  • Joomla:
    • Vorteil: "mächtiges" ACP (viel Einstellungsmöglichkeiten etc., was auch gleichzeitig wieder ein Nachteil ist ;) (man kann auch schnell mal was zerlegen))
    • Nachteil:
      • 1.5RC1:
        • Bisher gibts keinen kostenlosen Newsletter dafür
        • kein vernünftiges TPL-System (Vermischung HTML & PHP)

      • 1.x: soweit ich gelesen habe, wird nur das Fronten mit Sprachpaketen übersetzt, aber das Backend nicht (was bei der 1.5er wäre)


  • silverstripe:
    • Vorteil: Sehr einfach zu bedienendes ACP
    • Nachteil:
      • Einige erzeugte Seiten lieferten Fehlermeldungen (Ersatz der fehlerhaften Unit mit der nightly-Version Unit half, ist trotzdem unschön (beeinflusste dennoch nicht meine Entscheidung ;) ))
      • Keine Sprachunterstützung bisher (v2.0.2b), so dass ich 6MB Source per Hand durchgehen müsste (des wegen bin ich von dem abgerückt)


  • typolight:
    • Vorteil:
      • Sehr einfach zu bedienendes ACP und dabei sogar genügend Einstellungsmöglichkeiten (was bei silverstripe nicht der Fall war)
      • leichte Modulintegration
      • Man kann die Entwicklung (Design) des Systems übers ACP steuern und so schneller anpassen, falls es mal auf dem Server läuft

    • Nachteil: Gibts eigentlich nicht, außer das es nur mit (dem zeitgemäßen) PHP5 läuft


Grüße, und besten dank an alle
Heiko
Marco D.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 2750

Windows Vista
Delphi 7, Delphi 2005 PE, PHP 4 + 5 (Notepad++), Java (Eclipse), XML, XML Schema, ABAP, ABAP OO
BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:09 
Hey typolight gefällt mir. =) Ich glaube, das teste ich zuhause mal aus.
Obwohl: Kein PHP4? Mein Server hat nur Version 4.3 oder so. :motz:
Wo gibt's den Link zu Silverstripe?

_________________
Pascal keeps your hand tied. C gives you enough rope to hang yourself. C++ gives you enough rope to shoot yourself in the foot


Zuletzt bearbeitet von Marco D. am Fr 17.08.07 10:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
Heiko Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3169
Erhaltene Danke: 11



BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:13 
Ne, benötigt PHP5. Aber wenn dus aufm localhost hast, ist das ja kein Prob. XAMPP hat ja standardmäßig PHP5 aktiv (kann zwar auch PHP4 nehmen, macht man aber nimmer *g*).
Und immer mehr WebSoftware benötigt PHP5 (wie z.B: WBB 3 ;) )
Marco D.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 2750

Windows Vista
Delphi 7, Delphi 2005 PE, PHP 4 + 5 (Notepad++), Java (Eclipse), XML, XML Schema, ABAP, ABAP OO
BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:16 
Was nützt mir ein CMS auf'm localhost? :gruebel: ? Link zu Silverstripe? :P

_________________
Pascal keeps your hand tied. C gives you enough rope to hang yourself. C++ gives you enough rope to shoot yourself in the foot
Heiko Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3169
Erhaltene Danke: 11



BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:23 
user profile iconMarco D. hat folgendes geschrieben:
Was nützt mir ein CMS auf'm localhost? :gruebel: ?

user profile iconMarco D. hat folgendes geschrieben:
Hey typolight gefällt mir. =) Ich glaube, das teste ich zuhause mal aus.


user profile iconMarco D. hat folgendes geschrieben:
Link zu Silverstripe? :P
www.silverstripe.com/
Marco D.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 2750

Windows Vista
Delphi 7, Delphi 2005 PE, PHP 4 + 5 (Notepad++), Java (Eclipse), XML, XML Schema, ABAP, ABAP OO
BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:27 
Danke für den Link. ;)
Ich meinte, wenn ich wieder zuhause bin. Ich meinte nicht, nur zuhause ausprobieren.
Silverlight braucht auch PHP5. :(

_________________
Pascal keeps your hand tied. C gives you enough rope to hang yourself. C++ gives you enough rope to shoot yourself in the foot
Heiko Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3169
Erhaltene Danke: 11



BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:35 
Hast Recht, habe ich vergessen zu sagen ;).
Marco D.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 2750

Windows Vista
Delphi 7, Delphi 2005 PE, PHP 4 + 5 (Notepad++), Java (Eclipse), XML, XML Schema, ABAP, ABAP OO
BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:38 
Also geil wäre typolight für PHP4!!!
Idee: Könnte man nicht den PHP5-Code nach PHP4 portieren? Wo sind denn da große Unterschiede? Ich nehme an, dass hat größtenteils etwas mit OOP zu tun (Sichtbarkeitsstufen, Konstruktoren-Syntax etc.). Das könnte man ja mit etwas Tipparbeit umwandeln.

_________________
Pascal keeps your hand tied. C gives you enough rope to hang yourself. C++ gives you enough rope to shoot yourself in the foot
Heiko Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3169
Erhaltene Danke: 11



BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:44 
Wärew sicherlich machbar. Allerdings wird es auch 1-2 Befehle geben, die PHP4 nicht kennt (schätze ich mal, auch wenn ich noch keinem begegenet bin (außer das kleine Unterschiede dabei sind ;) ) ).
Marco D.
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 2750

Windows Vista
Delphi 7, Delphi 2005 PE, PHP 4 + 5 (Notepad++), Java (Eclipse), XML, XML Schema, ABAP, ABAP OO
BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 10:46 
user profile iconHeiko hat folgendes geschrieben:
Wärew sicherlich machbar. Allerdings wird es auch 1-2 Befehle geben, die PHP4 nicht kennt (schätze ich mal, auch wenn ich noch keinem begegenet bin (außer das kleine Unterschiede dabei sind ;) ) ).

Ich werd's mal ausprobieren. Ist die Frage, ob PHP4 die Vererbung von Klassen anbietet. Und diese Befehle, auf die kann man vlt. verzichten oder ersetzen/selbst entwickeln.
Edit: Jop - Vererbung gibts auch in PHP4. :)

_________________
Pascal keeps your hand tied. C gives you enough rope to hang yourself. C++ gives you enough rope to shoot yourself in the foot
Grenzgaenger
Ehemaliges Mitglied
Erhaltene Danke: 1



BeitragVerfasst: Fr 17.08.07 18:06 
kannst dir mal das angucken: plone.org/about/plone/
die neue version (3.0) sollte demnächst ebenfalls released werden. noch 'n schönen tag.

PS: wird auch von der FSF verwendet...
Heiko Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 3169
Erhaltene Danke: 11



BeitragVerfasst: Sa 18.08.07 15:36 
user profile iconGrenzgaenger hat folgendes geschrieben:
kannst dir mal das angucken: plone.org/about/plone/
die neue version (3.0) sollte demnächst ebenfalls released werden. noch 'n schönen tag.


Hast du irgendwo eine demo, wo man das ACP sieht? Ein paar demos finde ich zwar, aber ohne ACP-Zugang (was ein entscheidendes Kriterium ist) :(.

user profile iconGrenzgaenger hat folgendes geschrieben:
PS: wird auch von der FSF verwendet...

FSF?

Grüße
Heiko
TProgger
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 148

XP
D6, D2007 prof
BeitragVerfasst: Sa 01.09.07 19:13 
Wie wärs mit Contenido? Hat ein deutsches Manual und auch deutschen Support:
www.contenido.org/opensourcecms/de/ oder Contrexx www.contrexx.com/.
Die sind relativ einfach zu handhaben.