Autor Beitrag
OldCat
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 46

Win 10 Pro x64
C# (VS 2019), (VS 2022)
BeitragVerfasst: Di 09.11.21 15:11 
Hey liebe Community.

Nun ist ja das neue Visual Studio 2022 da, und ich stelle fest, dass die Codevorlage für .NET 6.0 nun auf die Darstellung von using-Direktiven, Namespaces, Klassen und der Main()-Methode verzichtet:

ausblenden C#-Quelltext
1:
2:
// See https://aka.ms/new-console-template for more information
Console.WriteLine("Hello, World!");

Natürlich habe ich mir den Link durch gelesen.
Mein Anliegen:

Ich möchte gerne die alte Codevorlage in .NET 6 nutzen, ohne Mehraufwand, der jetzt dazu ja nötig wäre, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe (Inhalt des Links)...

Liebe Grüße
OldCat :wink2:
Ralf Jansen
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 4581
Erhaltene Danke: 951


VS2010 Pro, VS2012 Pro, VS2013 Pro, VS2015 Pro, Delphi 7 Pro
BeitragVerfasst: Di 09.11.21 16:54 
Nö das ist die offizielle Doku. Die werden es wohl besser wissen als wir.

Das ohne Mehraufwand kriegst du nur wenn du einmal richtig Aufwand betreibst und dir deine eigenen Templates schreibst. Mit den alten Templates dann als Vorlage.
Der Workaround das Project gegen Net5 zu erzeugen und dann eben in den Projektoptionen eben auf Net6 umzuschalten erscheint mir jetzt auch nicht so aufwendig.
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1245
Erhaltene Danke: 169

Windows 10 x64 Home Premium
C# (Visual Studio Preview)
BeitragVerfasst: Di 09.11.21 17:05 
Die vorinstallierten Templates liegen bei mir dort:
C:\Program Files\Microsoft Visual Studio\2022\Preview\Common7\IDE\ProjectTemplates
Das "2022\Preview" musst Du bei dir vermutlich anpassen.
Für eigene Templates findest Du unter "Dokumente\Visual Studio 2022" Platz.

Was mich wundert, ist, dass die vorinstallierten Templates noch im alten Format sind.
Dadurch kannst Du es dir auch einfach kopieren und als eigenes Template ablegen.

Aber ganz ehrlich:
Wie oft legst Du denn neue Projekte an, dass die Arbeit, sich in das Template-System einzulesen, lohnt? :D
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1245
Erhaltene Danke: 169

Windows 10 x64 Home Premium
C# (Visual Studio Preview)
BeitragVerfasst: Di 09.11.21 17:22 
Passend zum Thema:

www.youtube.com/watch?v=rdWZo5PD9Ek

Und ich hab die Templates gefunden, die werden jetzt scheinbar auch über NuGet-Packages verwaltet:
C:\Program Files\dotnet\templates

Da könnte man sie auch bearbeiten (sind nur zip-Pakete), das solltest Du aber nicht tun, da die ggf. automatisch überschrieben werden.

Für diesen Beitrag haben gedankt: OldCat
OldCat Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 46

Win 10 Pro x64
C# (VS 2019), (VS 2022)
BeitragVerfasst: Mi 10.11.21 09:04 
Danke ihr beiden, für eure Hilfe :think:

Werde mich in die Template-Geschichte einarbeiten. Einfach, um das auch mal gemacht zu haben, um sich besser mit der SDK aus zu kennen, bzw. besser kennen zu lernen.