Autor Beitrag
Gausi
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8432
Erhaltene Danke: 439

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Fr 19.04.19 15:52 
Bei meinem mp3-Player ist (mal wieder) die Lyric-Suche kaputt. Zum einen wurde der Quelltext der Seite geändert, aus dem ich die Liedtexte rauskopiere, zum anderen wurde die Seite komplett von http auf https umgestellt. Jetzt muss ich gucken, wie ich da am besten Zugriff kriege. :gruebel:

Möglichkeit 1: Weiter mit Indy, einem IOHandler, und die OpenSSL-Libraries mitliefern. Findet man ja genug Code-Beispiele, und habe ich auch schon mal woanders so genutzt.

Möglichkeit 2: THttpClient aus den neuen Delphi-Versionen nutzen (System.Net.URLClient, System.Net.HttpClient). Dabei werden wohl die bei Windows mitgelieferten Bibliotheken dafür genutzt. Macht ggf. unter nicht voll gepatchten Windows-7 Probleme, aber das bekommt man in den Griff, wenn man explizit die neueren Protokolle setzt, was unter W7 per Default nicht gemacht wird, also
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
HttpClient.SecureProtocols := [THTTPSecureProtocol.TLS12, THTTPSecureProtocol.TLS11];					


Da ich absolut unerfahren auf dem Gebiet bin - gibt es da irgendwo noch versteckte Fallstricke? Oder was sind die Vor- und Nachteile der beiden Varianten?

So wie ich das sehe, muss ich bei (1) zusätzliche Dateien ausliefern, und muss mich ggf. um das patchen kümmern, wenn es da Sicherheitsprobleme gibt. Bei (2) schiebe ich das komplett auf das Betriebssystem, muss dann aber mindestens Windows 7 (?) voraussetzen. Beides sind ja keine besonders dicken Einschränkungen - ich würde aktuell (2) vorziehen. Was meint ihr?

_________________
Oel ngati kameie.