Autor Beitrag
Nersgatt
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 1569
Erhaltene Danke: 273


Delphi 10 Seattle Prof.
BeitragVerfasst: Di 13.08.19 13:46 
Moin,

ich bekomme in schöner Regelmäßigkeit Anrufe, wo der Anrufer in schlechtem Englisch behauptet von Microsoft zu sein und mein Computer wäre verseucht. Wenn man drauf eingeht, versuchen die per Fernwartung auf den Computer zuzugreifen.
Hab mir auch schon den Spaß draus gemacht, die so lange wie möglich am Telefon zu halten. 25 Minuten hab ich schon geschafft. :D

Aber irgendwann nervt es doch. Leider reicht es nicht, die Absendertelefonnummer zu sperren, da die von ständig wechselnden Nummern aus anrufen. Die Nummern haben auch ständig wechselnde Landesvorwahlen. Die kann ich also auch nicht sperren. Und Auslandanrufe möchte ich nicht komplett sperren, da ich doch ab und zu mal sinnvolle Anrufe aus dem Ausland bekomme.

Hat jemand ne Idee, wie ich diese Anrufe verhindern kann?

Danke!

_________________
Gruß, Jens
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)
Gausi
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 8420
Erhaltene Danke: 433

Windows 7, Windows 10
D7 PE, Delphi XE3 Prof, Delphi 10.2 CE
BeitragVerfasst: Di 13.08.19 15:24 
Die habe ich (bzw. meine Eltern) auch in letzter Zeit recht häufig. Wenn man die Nummer(n) googelt, findet man auch jede Menge Berichte darüber. Regelmäßig auch Dinge wie "15x am Tag angerufen ...".

Hier ist die Anzahl der verschiedenen Nummern relativ überschaubar, und auch die geben relativ schnell auf. Ein Tag war schlimm (gut 10 Anrufe von einer Nummer), aber in den letzten Tagen ist wieder Ruhe.

Gelegentlich kommen auch andere Anrufe wie "Sie haben gewonnen!". Da habe ich meine Eltern aber ganz gut erzogen - neulich kamen die auch an mit "Wir werden wohl alt - hier hat grade jemand den Enkeltrick probiert". :lol:

Bei Verwendung einer Fritzbox kann man wohl alle Nummern in einem Telefonbuch ablegen und dieses dann komplett für eingehende Anrufe sperren. Wenn man den Standardrouter von der Telekom (oder sonstwem) nutzt, und die Telefonanbieter-Sperrliste voll ist, bleibt wohl nur noch das Katz-und-Maus-Spiel, und das melden der Nummer bei der Bundesnetzagentur. Aber ob das dann was bringt ... :nixweiss:

_________________
Oel ngati kameie.