Autor Beitrag
killercode
Hält's aus hier
Beiträge: 9

WinXP pro
Delphi 7 personal
BeitragVerfasst: Do 03.02.05 19:46 
Hallo!

Ich möchte gern über das Buch, dass im Thema enthalten ist etwas sagen.

Finger weg, wenn ihr euch später nicht in den A**** beißen wollt, weil ihr euer Geld zum Fenster rausgeworfen habt!

Die beigelegte CD enthält gerade mal 6MB...ihr lest richtig "sechs Megabyte" Datenschrott!
Keine Freeware, Keine Shareware, keine vorkompilierten Programme etc. pp.
Auf dem Buch ist der Preis noch in D-Mark angeben und es ist meistens von "Windows 98" die Rede.
Das Buch ist höchstwahrscheinlich schon sehr alt - nicht mal die Delphi-Version ist angegeben.

Mal eine Frage an die Pro's hier im Board: Wie kann man reinen Quellcode (also *.pas-Datein) ausführen?
Wenn ich die PAS öffne ist mein gtüner "Start"-Pfeil immer grau hinterlegt...

Naja...weiter zum Buch:
Wer es dennoch versuchen will sollte einiges an Delphi-Wissen (also einiges über die Sprache ObjectPascal) mitbringen.
Viele Dinge sind zwar schön und gut erklärt aber nichts für Einsteiger...

Mein Fazit: ungenügend! Die rund 25€ die dieses Buch ZU UNRECHT kostet, ist es in keinstem Falle wert...zum Glück
habe ich mein Exemplar als stark vergünstigten Restposten bei amazon bekommen...


Finger weg von diesem Dr***! :evil:

Thx und ciao...
kill
Karlson
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2077

MacOSX 10.5, Ubuntu, OpenSuse 11
C, Java, PHP
BeitragVerfasst: Do 03.02.05 19:54 
Moin,

Die Problematik ist bekannt.
Ein Freund von mir hat sich das Buch auch gekauft.

Ich habs mir mal angesehen, und nachdem ich ein paar Sachen ausprobieren wollte musste ich schnell festellen,
dass man sich das gesamte Buch in die Haare schmieren kann. Wie du schon sagtest, ist das Buch für Win98 gedacht.
Unter NT funktioniert keine einzige der signifikanten Functionen, beim Zugriff auf das Direct X.

Sehr sehr ärgerlich, aber was will man machen? Außer warnen gibts nichts ;)

_________________
Nach dem Umstieg von Windows auf Mac leider kein Delphi mehr :(
Sprint
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 849



BeitragVerfasst: Do 03.02.05 20:06 
Kundenrezension bei amazon.de hat folgendes geschrieben:
Dieses Buch hat mir beruflich völlig neue Wege geebnet! Ich bin jetzt bei einer großen Spiele Entwicklungs Firma und verdiene ein sehr gutes Geld! Ich konnte, als ich mir dieses Buch kaufte, noch kein bisschen programmieren, ja, ich hatte sogar Probleme, mit dem Computer umzugehen. Aber jetzt bin ich ein IT-Profi und entwickle an großen, wichtigen Spielen mit.
Ich habe mir kurz nach dem Kauf dieses genialen Buches für schlappe 5€ das Produkt Delphi gekauft und damit angefangen, Spiele zu programmieren.
Seit ich so reich bin, stehen die Frauen mir Schlange. Dieses Buch hat mein Leben verändert! Zum positiven, das ist klar.


Das Buch muss ich unbedingt haben... :D

_________________
Ciao, Sprint.
killercode Threadstarter
Hält's aus hier
Beiträge: 9

WinXP pro
Delphi 7 personal
BeitragVerfasst: Do 03.02.05 20:21 
Altaar :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: !

Wer hat denn diesen Mist bei der Kundenrezension rein geschrieben???
Denjenigen kann ich nur total auslachen...Delphi-Programmieren lernt man da ja auf
keinen Fall und wenn er nicht mit nem Comp umgehen kann reicht das Buch maximal zum
draufhaun! :roll: :shock: :lol:

Ey...ich krieg mich nich wieder ein! *rofl*
Hehehe...echt zum wegschmeißen! Was die für so nen Schwachsinn an Kohle bekommen haben...

GLAUBT NICHT WAS DIE GEFAKTEN "KUNDEN" BEI AMAZON SCHREIBEN,
HÖRT AUF DIE FÄHIGEN LEUTE HIER IM BOARD!
:D

ciao ^^
der_zaehe
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 317

WinXP SP2
D6 Pers, D2005 Prof, VS2005
BeitragVerfasst: Mo 07.02.05 13:50 
oh mein gott :D
die ganz besonders schlechte schleichwerbung... und es soll ja noch leute geben die den mist auch glauben :)

_________________
[inspirationslos]
blubbspinat
Hält's aus hier
Beiträge: 1



BeitragVerfasst: Fr 11.03.05 12:35 
Titel: AHHHHHHHH!
Jetzt versteh ich hier nix mehr.
in den 10000 Threads, die sich nur mit diesem Buch beschäftigen, treffe ich auf die unterschiedlichsten Meinungen mit den unterschiedlichsten Ausprägungen.
im thread " Game Programming für Kids - 25 €"
von sh4it4n soll es ganz ok sein, hier aber wird beschrieben, dass das Buch und insbesondere die Cd schon viel zu veraltet seien - was denn nu??
Ich hatte auch schon in Erwägung gezogen mir dieses Buch zuzulegen, doch je mehr ich in diesem Forum darüber lese, desto mehr dreh ich hier am Rad %-/

Mit dieser 4 Kids Reihe habe ich bis jetzt gute Erfahrungen gemacht (Delphi für Kids).Schön erklärt, cd hat auch gefunzt.
raziel
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2453

Arch Linux
JS (WebStorm), C#, C++/CLI, C++ (VS2013)
BeitragVerfasst: Fr 11.03.05 12:54 
Du vergleichst hier zwei verschiedene Bücher ;)
Hier kurz die Links zu Amazon.de:
Spiele programmieren mit Delphi
Game Programming for Kids

Gruß,
raziel

_________________
JSXGraph
EUOCheffe
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 124



BeitragVerfasst: Mo 14.03.05 06:56 
user profile iconkillercode hat folgendes geschrieben:
Wer hat denn diesen Mist bei der Kundenrezension rein geschrieben???
Denjenigen kann ich nur total auslachen...


Ich glaub, die Rezension war eher ironisch gemeint. :roll:
Amiga-Fan
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 534



BeitragVerfasst: Mo 14.03.05 10:19 
Zitat:
Ich glaub, die Rezension war eher ironisch gemeint. :roll:


Ja ich wundere mich auch häufig u. a. bei heise.de, das die Leute offenbar keine Ironie erkennen. Manche setzen deswegen sogar Ironie-Tags...

spätestens an diesem Satz ist das erkennbar:

Zitat:
Seit ich so reich bin, stehen die Frauen mir Schlange.
Popov
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1655
Erhaltene Danke: 13

WinXP Prof.
Bei Kleinigkeiten D3Pro, bei größeren Sachen D6Pro oder D7
BeitragVerfasst: Mo 14.03.05 16:38 
user profile iconkillercode hat folgendes geschrieben:
Mal eine Frage an die Pro's hier im Board: Wie kann man reinen Quellcode (also *.pas-Datein) ausführen?
Wenn ich die PAS öffne ist mein gtüner "Start"-Pfeil immer grau hinterlegt...


Du meinst, daß es dann deaktiviert ist ;)

Da ich aber ein "Pro" bin :mrgreen: , gebe ich dir eine Antwort auf deine Frage. Der Grund wieso dein PAS Programm nicht ausgeführt werden kann ist, weil eine Unit fehlt. Das Mindeste was du für so ein PAS Projekt brauchst ist die "Windows" Unit:

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
program Project1;

uses
  Windows;

begin
  ...
end.


Ohne diese Unit fehlen dem Programm paar Sachen. Hier ein Mini Beispiel-Projekt. Dafür brauche ich neben der "Windows" Unit eine weitere Unit.

ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
program Project1;

uses
  Windows, Dialogs;

begin
  ShowMessage('Hallo Welt');
end.


Und jetzt viel Spaß mit Delphi ;)

_________________
Popov
Timosch
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1314

Debian Squeeze, Win 7 Prof.
D7 Pers
BeitragVerfasst: Di 15.03.05 18:09 
Ich würde eher sagen, das funktioniert nicht, weil eine PAS-Datei ohne Projekt nicht ausgeführt werden kann. Er hat ja nur eine Unit, aber Units alleine kann man nicht ausführen, auch nicht, wenn man uses Windows einfügt.

_________________
If liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear. - George Orwell