Autor Beitrag
jasocul
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 6350
Erhaltene Danke: 137

Windows 7 + Windows 10
Tokyo Prof + CE
BeitragVerfasst: Mi 12.04.06 20:58 
Unser Community-Mitglied user profile iconMarauder hat ein Erstlings-Werk in Umlauf gebracht. Er hat mich gebeten, dass Buch zu lesen und zu beurteilen. Dieser Bitte bin ich selbstverständlich nachgekommen.

Delphi 2005 goes .NET
Rezepte und Lösungen für Delphi 2005 mit .NET
von Herber Burbiel
erschienen 2006 bei FRANZIS Professional Series
ISBN 3-7723-7546-4
Preis: 44,95 €

Herbert hat natürlich eine sehr viel detaillierte Beurteilung bekommen als hier. Die Kritik ist dort auch härter ausgefallen. Das bedeutet allerings nicht, dass ich hier eine geschönte Variante widergebe. Da er schon an seinem nächsten Buch schreibt, wollte ich nur deutlich auf veschiedene Problem in seinem Stil hinweisen. Er hat auch vorher diese Kurzbeurteilung lesen können und hatte nicht daran auszusetzen. Hier also die Beurteilung für das gemeine Volk :wink: :

Man merkt dem Buch an, dass es ein Erstlingswerk ist. Trotzdem ist es für erfahrene Programmierer gut zu lesen und gibt viele gute Einblicke in .NET unter Delphi 2005. Die Beispiele sind unfangreich und decken eigentlich jedes Themengebiet ab. Schade, dass Delphi sich auf .Net 1.1 beschränkt. Dadurch können einige gute Neuerungen nicht berücksichtigt werden. Aus den Beispielen lassen sich viele Anregungen in eigene Programme übernehmen. Für Programmier-Anfänger ist dieses Buch allerdings nicht geeignet und ist auch nicht die Zielgruppe des Autors. Man sollte schon fundierte Programmierkenntnisse haben. Wer sich mit .NET unter Delphi beschäftigen will, für den ist das Geld sicher gut angelegt. Man muss sich aber schon die Mühe machen, das Buch durchzuarbeiten. Ein Nachschlagewerk ist es nicht.