Autor Beitrag
Jakob_Ullmann
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1747
Erhaltene Danke: 15

Win 7, *Ubuntu GNU/Linux*
*Anjuta* (C, C++, Python), Geany (Vala), Lazarus (Pascal), Eclipse (Java)
BeitragVerfasst: Sa 26.01.08 18:04 
Hi,

wie kann ich im Webbrowser den Quellcode auslesen? Also nicht nur den Body? Und aus der URL / Pfad laden geht auch nicht, da die Datei unter Umständen nicht gespeichert wurde. Danke im Voraus ...
Lannes
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 2352
Erhaltene Danke: 4

Win XP, 95, 3.11, IE6
D3 Prof, D4 Standard, D2005 PE, TurboDelphi, Lazarus, D2010
BeitragVerfasst: Sa 26.01.08 23:11 
Hallo,

versuchs mal damit:
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
s := WebBrowser.OleObject.Document.documentElement.innerHTML;					

_________________
MfG Lannes
(Nichts ist nicht Nichts) and ('' <> nil ) and (Pointer('') = nil ) and (@('') <> nil )
Jakob_Ullmann Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1747
Erhaltene Danke: 15

Win 7, *Ubuntu GNU/Linux*
*Anjuta* (C, C++, Python), Geany (Vala), Lazarus (Pascal), Eclipse (Java)
BeitragVerfasst: So 27.01.08 09:41 
danke für die Antwort! Ich habe das Problem jetzt aber schon anders gelöst. Da hab ich eine Funktion aus dem SwissDelphiCenter umgewandelt (was ich nicht wusste war, wie man Unicode in Ansi umwandelt).