Autor Beitrag
Hochhaus
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 662
Erhaltene Danke: 8

Windows 7
Delphi XE2
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 20:14 
Hallo allerseits !

in der Beilage findet Ihr ein kleines, nützliches Proggi für Leute, die Umrechnungen nicht mögen. Ich bin froh um jede Kritik, die das Programm besser macht. Bevor ich es weitergebe ..!

Grüsse,


Hochhaus
Einloggen, um Attachments anzusehen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18738
Erhaltene Danke: 1634

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 20:25 
Alternativ kann man natürlich auch einfach bei Google z.B. eingeben 1 Bq in Ci. ;-)

Für diesen Beitrag haben gedankt: Hochhaus
Hochhaus Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 662
Erhaltene Danke: 8

Windows 7
Delphi XE2
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 20:36 
Nur kriegt man da eine Anzeige mit Exponentialdarstellung. Mein Proggi schreibt z.Bsp. "37 kBq = 1 µCi.
FinnO
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1326
Erhaltene Danke: 120

Mac OSX, Arch
TypeScript (Webstorm), Kotlin, Clojure (IDEA), Golang (VSCode)
BeitragVerfasst: Fr 27.12.13 21:11 
Dann nimmt man halt Wolframalpha.
Hochhaus Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 662
Erhaltene Danke: 8

Windows 7
Delphi XE2
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 01:18 
user profile iconFinnO hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Dann nimmt man halt [url=www.wolframalpha.com...]Wolframalpha[/url].


Ok. Du hast mich überzeugt. Solange das Internet läuft - und nicht darniederliegt - ist das eine praktische Sache ... Was tut man aber, wenn das Internet nioht läuft ? Dann ist die Tendenz hin zur Cloud plötzlich ein Ärgernis. Wohl dem, der seinen Computer so eingerichtet hat, dass WinWord / Excel etc. auch ohne Internet noch läuft.


Hochhaus
jasocul
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 6336
Erhaltene Danke: 135

Windows 7 + Windows 10
Tokyo Prof + CE
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 06:30 
Ich brauche diese Umrechnung nicht mehr, aber ich finde es schon ganz gut, wenn man Umrechnungen auch Netzunabhängig machen kann. Insbesondere, wenn es um Strahlung geht. Da hat man im Notfall keine Zeit, einen Zugriff zum Internet zu bekommen. Allerdings sollte man als Fachkundiger natürlich die Werte auch im Kopf abschätzen können.

Wie wäre es, wenn du das Programm um weitere Berechnungen erweiterst? Strahlendosis, Äquvalentdosis, Organdosis und ähnliches könnten da interessant sein.
Hochhaus Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 662
Erhaltene Danke: 8

Windows 7
Delphi XE2
BeitragVerfasst: Sa 28.12.13 08:12 
user profile iconjasocul hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:

Wie wäre es, wenn du das Programm um weitere Berechnungen erweiterst? Strahlendosis, Äquvalentdosis, Organdosis und ähnliches könnten da interessant sein.


Eine gute Idee !

Hochhaus