Autor Beitrag
mx_matze
Hält's aus hier
Beiträge: 1



BeitragVerfasst: Mo 01.12.14 19:07 
Hallo liebe Entwickler-Ecke,
ich bin mir gerade leider nicht sicher ob es hier her gehört, falls nicht bitte ich schon mal um Entschuldigung.

Ich bin gerade dabei eine Windows Store App zu Entwickeln und stehe vor folgendem Problem und finde leider keine Lösung.
In der App habe ich ein FlipView eingebaut, aber dieses FlipView soll nicht nur den Effect haben Bilder zu ändern ,sondern für jedes andere Bild soll auch ein anderer Hintergrund Sound abgespielt werden.
Das Problem ist, ich weiß nicht wie ich die Source datei eines MediaElements ändern kann bei einem Flip.

Meine überlegung war Folgende:
Ich stelle dies hier im Code dar!
ausblenden C#-Quelltext
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
private void flipView1_SelectionChanged(object sender, SelectionChangedEventArgs e)
{
    int i = ((FlipView)sender).SelectedIndex; // index ermitteln vom FlipView Item für If-Abfrage
        
    if(i == 1){              // index 0 ergibt fehler (gelöst)
        this.sample.Play();
        // An dieser Stelle soll die Source festgelegt werden
    }
    else
    {
        if (i == 2)
        {
            //An dieser Stelle soll eine andere Source des MediaElemts gesetzt werden 
                   
        } 
    }
}


Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Zusatze mit dem Code: sample.source = new Uri("Pfad der Datei",Urikind.Relativ);//funktioniert es nicht.

Ich möchte mich jetzt schon einmal für die Hilfe bedanken Hilfe.
Gruß mx_matze

Lösung gefunden:

Nach langem probieren und genervt sein habe ich endlich eine Lösung gefungen welche zwar nicht gerade sehr elegant ist aber machbar.
Ich habe im XAML-Script nicht nr einen sondern gleich mehrere MediaElemente untergebracht (für jedes FlipView Item 1), jedes MediaElement hat von mir auch einen extra Namen bekommen, so konnte ich bei der Abfrage die einzelnen MediaElemente auf Start oder Stop stellen. Wichtig ist allerdings, man sollte den AutoPlay auf "false" stellen, wenn man nicht unbedingt ein Soundchaos haben möchte.

Für elegantere Lösungen währe ich dennoch sehr dankbar da mit sehr viel Code schreiberei verbunden ist und bei vielen FlipView Items und MediaElementen den Code sehr aufbläht, ies kann man bestimmt noch vermeiden.

Moderiert von user profile iconTh69: C#-Tags hinzugefügt
Moderiert von user profile iconTh69: Titel geändert.