Autor Beitrag
Knulli
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 114
Erhaltene Danke: 2

Win2k
D5, D2005, D2006, D2007
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 09:41 
Hi Leute,
ich will 'ne X-Y-Grafik beschriften. Und zwar direkt an den Linien, um Prozessverläufe besser zu visualisieren.
Hier z.B. eine Temperaturregelung, wo angezeigt wird, wann die Heizung/Kühlung an/ausgeht.
Problem ist, es wird meist unleserlich, da ich ja nicht vorhersehen kann, wie es weitergeht mit dem Ist-Wert.
Und an der "Stelle" wo gezeichnet / ge-TextOut-et wird, ist auch nur der aktuelle Wert (=neue Zeichenposition) und die letzte Zeichenposition vorhanden.

Hat jemand ne ultimative Idee, wie man den Text am besten platziert, damit er leserlich bleibt und möglichst nahe an den Grafen?

Knulli
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Echte Männer schreiben Windows-Programme in Assembler unter edlin.
Th69
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Moderator
Beiträge: 4076
Erhaltene Danke: 844

Win7
C++, C# (VS 2015/17)
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 11:20 
Hallo,

kennst du schon den Wiki-Artikel Automatische Positionierung von Beschriftungen (es gibt auch einen englischen) dazu?

Für diesen Beitrag haben gedankt: Knulli
Knulli Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 114
Erhaltene Danke: 2

Win2k
D5, D2005, D2006, D2007
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 12:06 
Nee, aber danke für den Tip. Da werd ich mal weitersuchen.
Auf jeden Fall hab ich da schonmal was gutes gesehen: Farbige Punkte...Das wäre schonmal ne Idee...

_________________
Echte Männer schreiben Windows-Programme in Assembler unter edlin.
Frühlingsrolle
Ehemaliges Mitglied
Erhaltene Danke: 1



BeitragVerfasst: Do 02.02.17 13:03 
- Nachträglich durch die Entwickler-Ecke gelöscht -

Für diesen Beitrag haben gedankt: Knulli
Knulli Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 114
Erhaltene Danke: 2

Win2k
D5, D2005, D2006, D2007
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 15:05 
Hi Flülingslollel :-)

Es geht mir darum auch ohne MausÜberGrafikFliegerei (MouseMove) zu sehen, wann ein bestimmtes Ereignis eingetreten ist, was den Messwert beeinflusst.

Da war der Hinweis auf den Wiki-Artikel schon Gold wert. Da sollte auf einer Landkarte auch an unterschiedlichen Stellen was markiert werden.
Der Algorithmus dahinter war aber nicht für mich die Lösung, (der ist Doktor-reif :-) ), sondern die Idee, statt Text einfach Symbole zu nehmen.

Ich hab das jetzt mit Pfeilen am Graphen gemacht. Die Farben muss ich mir noch überlegen.
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Echte Männer schreiben Windows-Programme in Assembler unter edlin.
Th69
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Moderator
Beiträge: 4076
Erhaltene Danke: 844

Win7
C++, C# (VS 2015/17)
BeitragVerfasst: Do 02.02.17 15:50 
Wow, coole Lösung :zustimm: