Autor Beitrag
martinb
Hält's aus hier
Beiträge: 76



BeitragVerfasst: Mi 11.12.19 14:31 
Unternehmensgruppe, Oberösterreich[i]

Beste Produktqualität, ein hohes Maß an Kundenorientierung und EFFIZIENTE PROZESSE sind wesentliche Eckpfeiler für die erfolgreiche Firmengeschichte unseres Kunden. Die österreichische Unternehmensgruppe besteht mittlerweile aus MEHREREN HANDELS– und PRODUKTIONSUNTERNEHMEN vorwiegend in Zentral- und Osteuropa. Eine agile, auf die Zukunft ausgerichtete IT-INFRASTRUKTUR ist die Basis für die stark wachsende Organisation, insofern hat man entschieden, die Position des Head of IT (m/w/d) neu zu besetzen.

Direkt unter dem Vorstand angesiedelt, sind Sie in dieser – aufgrund der hohen Komplexität – sehr herausfordernden Position, mit einem kleinen Team für die KOMPLETTE IT-INFRASTRUKTUR im Konzern verantwortlich. Neben den klassischen Themen, welche die Grundlage für den reibungslosen Betrieb darstellen, agieren Sie federführend bei der Weiterentwicklung und Umsetzung der KONZERNWEITEN IT-STRATEGIE. Sie treiben Themen wie DIGITALE TRANSFORMATION und IT-SECURITY strategisch voran und tragen die volle BUDGET- und KOSTENVERANTWORTUNG. Die proaktive, enge Zusammenarbeit mit den jeweils verantwortlichen IT-MitarbeiterInnen in den zum Konzernverbund gehörenden Firmen und den jeweiligen Fachbereichen wird ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Sicherstellung einer modernen, reibungslos funktionierenden IT-Landschaft sein. Sie leisten damit einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung einer LEISTUNGSFÄHIGEN ORGANISATION.

Geeignete KandidatInnen verfügen über ein abgeschlossenes Studium der IT/ Wirtschaftsinformatik (FH, TU, UNI). Mehrjährige praktische Erfahrung, die Sie aus einer IT-Führungsposition in einer komplexen Organisation – vorzugsweise im SAP Umfeld – mitbringen, ist unerlässlich. Ausgeprägte PROZESS- und PROJEKTMANAGEMENT-Skills sowie fundierte Kenntnisse moderner IT-Systeme, bringen Sie ebenso mit, wie Unternehmertum und ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein. Sehr gute Englischkenntnisse sowie Flexibilität für Dienstreisen werden vorausgesetzt. Sie sind eine diplomatische, LÖSUNGSORIENTIERTE und umsetzungsstarke MANAGEMENTPERSÖNLICHKEIT und bringen vor allem die für diese Position nötige soziale Kompetenz und SENSIBILITÄT im Umgang mit Menschen mit.

Unser Kunde bietet abhängig von Qualifikation und Erfahrung ein Jahresbruttogehalt ab EUR 95.000,- sowie attraktive Sozialleistungen. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Referenz-Nr.: 21219 an unsere Beraterin, Frau Mag. Gabriele Greimel.

Job link: ex.cndarine.com/camp...forward/f617534efe64