Autor Beitrag
ssb-blume
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 373
Erhaltene Danke: 7

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Di 14.01.20 20:46 
Hallo,
heute hat Windows in meinem Zweitrechner 3 Updates (leider ohne zu Fragen) installiert,
Danach war der Drucker weg.
Der Inhalt der Gerätebox (Geräte und Drucker) völlig entleert.
Wer nun keine Spezialist von W ist, hat die Arschkarte gezogen...
Seit 16 Uhr sitze ich und stelle fest, daß ich alle Geräte neu installieren muß! Es ist kein Treiber mehr da.

Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1207
Erhaltene Danke: 159

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: Sa 18.01.20 21:00 
Was ist jetzt deine Frage?
Oder möchtest Du dich nur beschweren?

Der Support für Windows ist eingestellt, ich würde die Zeit eher darin investieren, Windows 10 zu installieren.
ssb-blume Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 373
Erhaltene Danke: 7

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: So 19.01.20 09:24 
Ne! wer soclhe Mezthoden benutzt um sein Zeug los zu werden, den unterstütze ich nicht,
Werde umsteigen auf UBUNTU.
Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Palladin007
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1207
Erhaltene Danke: 159

Windows 10 x64 Home Premium
C# (VS 2015 Enterprise)
BeitragVerfasst: So 19.01.20 10:35 
Also willst Du dich nur beschweren.
Darauf hab ich keine Lust.

By the way:
Solche Probleme kommen schon Mal vor, ich bezweifle, dass das Absicht ist.
doublecross
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 149
Erhaltene Danke: 27

Windows 7
C#; Visual Studio 2015
BeitragVerfasst: Di 21.01.20 08:52 
Hallo,
user profile iconssb-blume hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ne! wer soclhe Mezthoden benutzt um sein Zeug los zu werden, den unterstütze ich nicht,


leider sehe ich das ähnlich. Daher nutze ich schon seit Jahren Linuxe und habe vor ein paar Wochen mein letztes Windows (7) Sytem Offline genommen. Das dient mir jetzt noch als Spielekonsole, dafür benötigt es kein Internet.

Allerdings muss ich sagen, dass ich gerne mit Windows arbeiten würde, dass System habe ich nämlich als Desktop System als erheblich Stabiler und zuverlässiger kennengelernt (Linux als Serversystem habe ich immer als sehr zuverlässig wahrgenommen, daher beschränken sich meine Aussagen hier ausschließlich auf den Einsatz als Desktop System).
So habe ich z.B. seit ein paar Tagen das Problem, dass ich mich auf meinem Hauptsystem nicht mehr anmelden kann. Offensichtlich hat sich der Windowmanger Kapputgeupdatet. Das System bootet bis zum Loginmalager, versuche ich mich anzumelden kommt nur eine "Login nicht möglich" Fehlermeldung - auch beim Passwortfreien Gast user. Normalerweise würde ich jetzt auf die Konsole wechseln um das ganze zu reparieren, leider klappt aber auch das nicht. Nachdem ich den Loginnamen bestätigt habe tut das System so als wurde die Enter Taste klemmen und gibt mir somit keine Gelegenheit mein Passwort einzugeben.

Da ich ähnliche Erlebnisse schon mehrfach hatte, gefühlt etwa alle 18 Monate, besitze ich zum Glück eine Zweitinsallation auf dem System, über die ich booten und arbeiten kann, aber alleine das ich lernen musste dieses vor zuhalten, beweist mir, dass dies kein System ist, welches ich nicht Informatikern zumuten wollte.

Was ich damit sagen will: Ich kann gut verstehen, wenn man sich gegen Windows entscheidet, der Spionagekram darin geht gar nicht, aber leider haben die Alternativen auch ihre Nachteile. Sei somit auch mit deinem Ubuntu nicht zu euphorisch und meine Empfehlung installiere dir noch eine zweite Distro parallel ;).
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18853
Erhaltene Danke: 1657

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.01.20 06:53 
user profile iconssb-blume hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ne! wer soclhe Mezthoden benutzt um sein Zeug los zu werden, den unterstütze ich nicht,
Werde umsteigen auf UBUNTU.
Egal welches Betriebssystem, Fehler können bei Updates wie überall sonst eben passieren. Ubuntu habe ich für die Linux Entwicklung mit Delphi auch installiert. Das ließ sich dann plötzlich gar nicht mehr starten.

Beruflich nutzen wir Linux für unseren Wiki-Server. Bei dem weiß ich bis heute nicht wie das passieren kann, aber dort konnte man auf dem Desktop plötzlich fast gar nichts mehr machen. Es hat zwar alles reagiert, aber egal was man machen wollte, bei fast allem kamen nur Fehlermeldungen. Einzig das Terminal ging noch, aber selbst da ließen sich viele Befehle wie ftp nicht mehr nutzen.

Letztlich ist es nur wichtig, dass man stets entsprechende Backups hat, egal welches Betriebssystem man einsetzt. Damit stellt man dann einfach den Stand von ein paar Stunden vorher wieder her (natürlich nur das System, nicht die Datenpartitionen) und macht (in diesem Fall) das Update erneut. Meistens klappt das Update unter Windows dann. Dass es wirklich reproduzierbar nicht funktioniert, ist leider recht selten, was die Fehleranalyse für Microsoft umso schwieriger macht...

Fehler passieren nun einmal. Absichtlich wird so etwas sicher nicht eingebaut. Gerade als Softwareentwickler weiß man ja nun selbst wie schnell Fehler passieren können. Bei Windows haben die nur eben größere Auswirkungen als bei kleineren Tools.
ssb-blume Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 373
Erhaltene Danke: 7

XP, W7, W8
Deutschland
BeitragVerfasst: Mi 22.01.20 11:08 
Na ja,
wenn es nicht so Aufwendig wäre und ich mehr Zeit hätte (ca. 80 Mannjahre) würde ich mir selber eins basteln.
(Ja, das wäre nicht das erste. Ehedem habe ich für die Robotron-Bürocomputer das Betriebssystem SCP, vorher CPB genannt, entwickelt.)

Hansi

_________________
Brain: an apparatus with which we think we think.
Sinspin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1217
Erhaltene Danke: 102

Win7
DXE2 Prof, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 22.01.20 13:43 
Das aktuelle Windows, und selbst Win7 sind mit 80 Mannjahren aber nicht hinzubekommen. Dazu sind eher 80 Millionen Mannjahre nötig.
Und selbst wenn man es schaffen würde innerhalb einiger Jahre solche ein Projekt mit genug Manpower zu realisieren, würde die Qualität noch immer grottig sein.
Denn die Qualität kommt mit der Reife. So wie bei einem Käse oder Wein.

Ich verstehe dich aber voll und ganz. Das umziehen auf ein anderes System ist jedesmal ein Krampf. Alles mögliche sieht anders aus oder ist anders zu bedienen.
Besonders wenn einen das Alter bereits gezeichnet hat und man sich neues schlechter merkt oder nicht mehr richtig sehen kann dann ist was neues einfach nur unnötig.
Win10 ist, abgesehen mit aktiven Hochkontrast Einstellungen, ja nun auch nicht wirklich Kontrastreich.
Mein Vater sieht nicht mehr so gut und ist permanent am Fluchen weil er die Fensterrahmen nicht erkennen kann oder die Rahmen von Eingabefeldern sich nicht genug vom Hintergrund abheben.
Trotzdem werde ich ihn nun zwingen müssen mit seinem normalen Arbeitsrechner auf Win10 zu wechseln weil so ein paar übermütige Jungspunde die ganze Zeit "neu ist Geil" im Hirn haben und bewährtes einfach verschrotten.

_________________
Wir zerstören die Natur und Wälder der Erde. Wir töten wilde Tiere für Trophäen. Wir produzieren Lebewesen als Massenware um sie nach wenigen Monaten zu töten. Jetzt rächt sich die Natur und tötet uns.
doublecross
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic starofftopic star
Beiträge: 149
Erhaltene Danke: 27

Windows 7
C#; Visual Studio 2015
BeitragVerfasst: Mi 22.01.20 16:49 
Hi,

user profile iconSinspin hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Mein Vater sieht nicht mehr so gut und ist permanent am Fluchen weil er die Fensterrahmen nicht erkennen kann oder die Rahmen von Eingabefeldern sich nicht genug vom Hintergrund abheben.
Trotzdem werde ich ihn nun zwingen müssen mit seinem normalen Arbeitsrechner auf Win10 zu wechseln weil so ein paar übermütige Jungspunde die ganze Zeit "neu ist Geil" im Hirn haben und bewährtes einfach verschrotten.


da ist insbesondere die aktuelle GUI Designer Generation übermütig. Alles flach keinen Kontraste und schon gar keine Rahmen um Bereiche abzugrenzen. Das ist in keinster Weise Behindertengerecht, aber Egal, gegenwärtig gilt es eben als schön und das nicht nur unter Windows, sondern auch auf Mobilgeräten usw.

Dramatisch ist das aber nicht, denn auch diese Mode wird vergehen ;).
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2422
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Do 23.01.20 18:02 
user profile icondoublecross hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
user profile iconSinspin hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Mein Vater sieht nicht mehr so gut und ist permanent am Fluchen weil er die Fensterrahmen nicht erkennen kann oder die Rahmen von Eingabefeldern sich nicht genug vom Hintergrund abheben.
Trotzdem werde ich ihn nun zwingen müssen mit seinem normalen Arbeitsrechner auf Win10 zu wechseln weil so ein paar übermütige Jungspunde die ganze Zeit "neu ist Geil" im Hirn haben und bewährtes einfach verschrotten.


da ist insbesondere die aktuelle GUI Designer Generation übermütig. Alles flach keinen Kontraste und schon gar keine Rahmen um Bereiche abzugrenzen.
Sehe ich auch so! Fenster vorgabemässig ganz ohne Rahmen, und maximal eine dünne Linie rundherum möglich, ist weder praktisch noch schön.
Vielleicht ist das -> winaero.com/comment.php?comment.news.1836 ja was für deinen Vater. Ich habe jetzt wieder Rahmen um meine Fenster UND mein "Dark-Design". Ansonsten gefällt mir Windows 10 aber gut.

Windows 10 -​ breitere Fensterrahmen?

Moderiert von user profile iconTh69: URL-Titel hinzugefügt.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!