Autor Beitrag
gerd99
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 22



BeitragVerfasst: Di 28.01.20 20:10 
Hallo,

ich habe heute (alleine !) Windows 10 installiert. Was ist denn momentan die aktuelle kostenlos Delphi Version. Ich benutze zur Zeit das Rad Berlin 10.1

Gerd


Moderiert von user profile iconNarses: Topic aus Sonstiges (Delphi) verschoben am Mi 29.01.2020 um 18:11
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Mi 29.01.20 06:09 
Hallo und :welcome:

Die aktuelle Community Edition kann man immer hier finden:
www.embarcadero.com/...ducts/delphi/starter

Aktuell sollte das Version 10.3 sein wie auch die großen Versionen.
gerd99 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 22



BeitragVerfasst: Mi 29.01.20 17:38 
Hallo jaenicke,

danke für Deine Information. Nur eine Frage, wenn man sich dieses Produkt in der Community Edition downloaded, was ist der wesentliche Unterschied zu
Berlin 10.1 ?

Gerd
Th69
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Moderator
Beiträge: 4315
Erhaltene Danke: 926

Win10
C#, C++ (VS 2015/17)
BeitragVerfasst: Do 30.01.20 09:33 
In RAD Studio 10.2 Tokyo: Neuerungen und RAD Studio 10.3 Rio: Neuerungen stehen die Neuerungen gegenüber 10.1 Berlin.
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Do 30.01.20 11:18 
Das kommt auf die vorhandene Version an. Wenn es eine Professional oder höher ist, darf man damit unbegrenzt Geld verdienen, mit der Community Edition nur sehr beschränkt.

Und der zweite Punkt ist, dass man mobile Entwicklung eigentlich kaum mit älteren Versionen machen kann, weil sich da zu schnell zu viel ändert.
gerd99 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 22



BeitragVerfasst: Do 30.01.20 20:20 
Hallo,

für mich sind 2 Sachen von Bedeutung.
1. 64 bit Compiler für Windows. Ich habe hier nur etwas von Linux 64 bit gelesen.
2. Eine Datenbank mit Beispielcource code.

@jaenicke, aber Professional oder höher wird vermutlich dann auch nicht mehr kostenlos sein.
Mit der app Programmierung kenne ich mich 0 aus. Die mobile Entwicklung interessiert mich daher sehr wenig.
Ich selbst habe wenn ich ausser Haus gehe keine Handy. Das liegt bei mir im Wohnzimmer und WhatsApp ist das einzige was ich auf meinem Handy kenne.
Und das funktioniert.

Gerd
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Fr 31.01.20 05:32 
user profile icongerd99 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
für mich sind 2 Sachen von Bedeutung.
1. 64 bit Compiler für Windows. Ich habe hier nur etwas von Linux 64 bit gelesen.
Den Compiler für 64-Bit Windows gibt es seit XE2. Wobei der eigentlich nur wirklich wichtig ist, wenn man sehr viel Arbeitsspeicher benötigt.

user profile icongerd99 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
2. Eine Datenbank mit Beispielcource code.
Für einfache Datenbankzugriffe kann man einfach im Daten-Explorer rechts oben die Datenbankdaten konfigurieren und dann die entsprechenden Tabellen auf ein Datenmodul (oder notfalls ein Formular) ziehen.
Zugriffe auf andere Server als lokale ist aber erst ab Enterprise möglich.

Es gibt aber auch andere Zugriffsbibliotheken als das mitgelieferte FireDAC.
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1600
Erhaltene Danke: 232


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: Fr 31.01.20 17:56 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wobei der eigentlich nur wirklich wichtig ist, wenn man sehr viel Arbeitsspeicher benötigt.


Naja.

Obwohl ich nun wahrlich kein Programmierprofi bin, stieß ich jedoch sehr schnell, nämlich bei zwei Projekten, an die Grenzen von 32 Bit unter 64 Bit.

Das eine Mal ging es um globale Hooks, das andere Mal um das möglichst vollständige Auslesen aller möglichen Systeminformationen mit CreateToolHelp32SnapShot und diversen, von Windows bereitgestellten Enumerationsfunktionen (EnumWindows, EnumChildWindows, EnumThreadWindows).

Das erste Mal funktioniert es gar nicht, das zweite Mal nur eingeschränkt mit "zu schlanken" Compilaten.

Umso mehr spukte ich damals ein wenig Gift und Galle (moralisch eigentlich unberechtigt, da Gratisbenutzer), daß sich Embarcadero soviel Zeit mit der Entwicklung von 64 Bit ließ und sich stattdessen lieber in m.E. Nebensächlichkeiten verzettelte (z.B. exotische Eingabegeräte). Aber gut, das ist Ansichtssache. Es war jedenfalls deklassierend, daß FreePascal eher 64 Bit zu compilieren imstande war.

_________________
Ordnung ist das halbe Leben - und sie zu schaffen die andere Hälfte.
gerd99 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 22



BeitragVerfasst: Fr 31.01.20 19:42 
Wenn ich das richtig verstanden habe gibt es momentan keine Delphi Version mit 64 bit, die kostenlos ist.

Welche Möglichkeiten habe ich mit Berlin 10.1 eine Datenbank aufzubauen. Und wo gibt es eine Anleitung dazu.
Damit habe ich immer schon meine Probleme gehabt.

Gerd
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Fr 31.01.20 23:46 
user profile icongerd99 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wenn ich das richtig verstanden habe gibt es momentan keine Delphi Version mit 64 bit, die kostenlos ist.
Doch, die Community Edition hat die Möglichkeit.

user profile icongerd99 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Welche Möglichkeiten habe ich mit Berlin 10.1 eine Datenbank aufzubauen. Und wo gibt es eine Anleitung dazu.
Die Anleitung ist wie gesagt grundlegend sehr kurz:
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Für einfache Datenbankzugriffe kann man einfach im Daten-Explorer rechts oben die Datenbankdaten konfigurieren und dann die entsprechenden Tabellen auf ein Datenmodul (oder notfalls ein Formular) ziehen.

Und dann kann man mit den Tabellen arbeiten. Sprich aktiv setzen, durchiterieren mit while not Tabelle.eof und Tabelle.Next, ...

Moderiert von user profile iconTh69: Delphi-Tags hinzugefügt
gerd99 Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 22



BeitragVerfasst: Sa 01.02.20 12:16 
Ich bin mir aber nicht sicher, ob ein Wechsel von 32 bit zu 64 Bit sinnvoll ist. Denn bestimmt gibt es wieder Probleme mit den Ansistring usw.
Das muesste man komplett ändern vermute ich.
Und mit der Datenbank und dem Datenexplorer kenne ich mich nicht aus.
Das ist glaube ich einer der Schwachpunkte von dem Delphi Anbieter, das er immer nur entwickelt ohne eine brauchbare Anleitung.

Gerd
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Sa 01.02.20 17:33 
user profile icongerd99 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Ich bin mir aber nicht sicher, ob ein Wechsel von 32 bit zu 64 Bit sinnvoll ist. Denn bestimmt gibt es wieder Probleme mit den Ansistring usw.
Die Integerdatentypen sind hier eher der Knackpunkt, da Integer zwar von 16 zu 32 Bit mitgewachsen ist, nun aber plötzlich bei 64 Bit nicht. Da man das vorher anders erwarten konnte, könnte hier eine Anpassung nötig sein. Die Stringtypen ändern sich hingegen nicht.

Für ganz normale Anwendungen lohnt sich der Wechsel aber in der Tat kaum.

user profile icongerd99 hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Und mit der Datenbank und dem Datenexplorer kenne ich mich nicht aus.
Das ist glaube ich einer der Schwachpunkte von dem Delphi Anbieter, das er immer nur entwickelt ohne eine brauchbare Anleitung.
Sorry, aber genau bei Datenbanken ist in der Hilfe sehr viel Material enthalten:
docwiki.embarcadero....tudio/Rio/en/FireDAC
Leider ist das stark mit with verseucht, aber inhaltlich ist dort wirklich viel beschrieben mit Schritt-für-Schritt Anleitungen usw.

Moderiert von user profile iconTh69: Delphi-Tags hinzugefügt
Delphi-Laie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 1600
Erhaltene Danke: 232


Delphi 2 - RAD-Studio 10.1 Berlin
BeitragVerfasst: So 02.02.20 14:59 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Die Integerdatentypen sind hier eher der Knackpunkt, da Integer zwar von 16 zu 32 Bit mitgewachsen ist, nun aber plötzlich bei 64 Bit nicht. Da man das vorher anders erwarten konnte,


Mehr noch als erwarten, dieses Mitwachsen wurde ja mit dem Erschaffen "generischer" Datentypen (Integertypen) letztlich versprochen.

_________________
Ordnung ist das halbe Leben - und sie zu schaffen die andere Hälfte.
hydemarie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 437
Erhaltene Danke: 51



BeitragVerfasst: Mo 08.06.20 22:03 
Wie kann man die aktuelle Community Edition eigentlich runterladen? Auf dem Rechner hier krieg' ich immer "Session has expired", wenn ich den Button betätige. Oder haben die gerade Serverprobleme?

(Ausnahmsweise habe ich hier ein Projekt, bei dem Lazarus mal wieder nicht reicht.)
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 09.06.20 05:18 
user profile iconhydemarie hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Wie kann man die aktuelle Community Edition eigentlich runterladen? Auf dem Rechner hier krieg' ich immer "Session has expired", wenn ich den Button betätige. Oder haben die gerade Serverprobleme?
Mit Edge oder Chrome sollte das kein Problem sein. Nur Firefox macht da normalerweise Probleme.
hydemarie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 437
Erhaltene Danke: 51



BeitragVerfasst: Di 09.06.20 08:43 
Ich nutze Vivaldi, der ist ja quasi Chrome.
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 09.06.20 11:38 
Vivaldi? Versuche einmal den Inkognito-Modus (bei Vivaldi "Neues privates Fenster")...
hydemarie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 437
Erhaltene Danke: 51



BeitragVerfasst: Di 09.06.20 13:42 
Hab ich, hat das gleiche Ergebnis zur Folge gehabt.
edit: Selbst in einem völlig unkonfigurierten Internet Explorer auf einem anderen Rechner in einem anderen Netzwerk: Gleiches Ergebnis.
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18920
Erhaltene Danke: 1673

W10 x64 (Chrome, Edge)
Delphi 10.4 Ent, Oxygene, C# (VS 2019), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 09.06.20 15:31 
Bei mir passiert das nur, wenn ich auf registrieren statt Login gehe. Mit dem Login klappt alles. :nixweiss:
hydemarie
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 437
Erhaltene Danke: 51



BeitragVerfasst: Di 09.06.20 15:44 
Dafür bräuchte ich aber einen Login. :D