Autor Beitrag
galagher
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2422
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: So 29.03.20 18:51 
Hallo!

Ich versuche, in Lazarus ein Package zu installieren, es ist frdrivedesign.lpk (das ist die Komponente TfrDrive des ehemaligen Users Frühlingsrolle). Ok, ich habe dabei gelernt, dass Lazarus die IDE neu kompilieren muss, wenn man die Komponente in der Komponentenpalette dann auch sehen will. Seltsam, ist aber eben so.

Und ja, Lazarus kompiliert und installiert. Aber ich sehe die Komponente dennoch nicht, trotz mehrerer Versuche. Da fehlt keine Datei, die Pfade stimmen, keine Fehlermeldung. Aber eben auch keine Komponente TfrDrive!

Ich mache es genau so, wie hier beschrieben:
wiki.freepascal.org/Install_Packages/de

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Sinspin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1217
Erhaltene Danke: 102

Win7
DXE2 Prof, Lazarus
BeitragVerfasst: Mo 30.03.20 09:58 
Hallo, ich habe schon einige Packages in Lazarus installiert. Hat bisher immer geklappt, und ja, die IDE kompiliert dabei neu.
Das kommt daher das ein Package nicht als dll eingebunden wird sondern der echte Quelltext mit in die IDE integriert wird. Bisschen gruselig, aber weniger overhead.

Der Frühlingsrolle ist noch in der Delphi Praxis unterwegs, wenn ich nicht irre, kannst ihn da ja mal anschreiben.

_________________
Wir zerstören die Natur und Wälder der Erde. Wir töten wilde Tiere für Trophäen. Wir produzieren Lebewesen als Massenware um sie nach wenigen Monaten zu töten. Jetzt rächt sich die Natur und tötet uns.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2422
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Mo 30.03.20 17:04 
user profile iconSinspin hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Hallo, ich habe schon einige Packages in Lazarus installiert. Hat bisher immer geklappt, und ja, die IDE kompiliert dabei neu.
Das kommt daher das ein Package nicht als dll eingebunden wird sondern der echte Quelltext mit in die IDE integriert wird. Bisschen gruselig, aber weniger overhead.

Der Frühlingsrolle ist noch in der Delphi Praxis unterwegs, wenn ich nicht irre, kannst ihn da ja mal anschreiben.
Man hat dann zwei lazarus.exe-Dateien - die originale und die neu kompilierte, die dann auch noch andere Komponenten enthält.
Ja, "gruselig" trifft es sehr gut!

In der Zwischenzeit habe ich das Package mit zunächst nur dieser Komponente erfolgreich installiert, aber die Komponente führt zum Absturz meines Testprogramms, sobald ich einen USB-Stick an- oder abstecke. Das bedeutet, dass die Komponente immerhin erkennt, wann ein Datenträger hinzukommt oder wegfällt, wenn auch mit unerwünschten Auswirkungen. Ausserdem fehlen zwei TNotifyEvents im Objektinspektor, die bei Delphi vorhanden sind.

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2422
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Mo 30.03.20 18:00 
Ich konnte das Package jetzt erfolgreich installieren, und die Komponente funktioniert auch wie erwartet. Allerdings wird im Tab der Komponentenpalette die Standard-Grafik angezeigt statt der extra dafür erstellten .bmp-Datei.

Wie kriege ich denn das hin?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2422
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Di 31.03.20 21:07 
Ich habe jetzt bereits zwei Packages erfolgreich installiert, insgesamt vier Komponenten. Aber Lazarus erzeugt ja jedesmal eine .pas-Datei, die es zum Kompilieren und Installieren benötigt. Wenn ich die entsprechenden Zeilen nach implementation einfüge, zB: ...
ausblenden Delphi-Quelltext
1:
2:
implementation
  {$R '..\..\res\frDriveIcon.dcr'}

... überschreibt Lazarus die Datei und die Änderungen gehen verloren.

Wie kompiliere ich da die .dcr-Dateien mit?

Es nützt auch nichts, diese in das Package mit hinein zu nehmen. Also wie geht das bei Lazarus?

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
jaenicke
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 18853
Erhaltene Danke: 1657

W10 x64 (Chrome, IE11)
Delphi 10.2 Ent, Oxygene, C# (VS 2015), JS/HTML, Java (NB), PHP, Lazarus
BeitragVerfasst: Di 31.03.20 23:14 
Die Zeile gehört in die Registrierungsunit für die Komponente (nicht die des Packages, die Lazarus automatisch erstellt).

Die Komponentenverwaltung ist aber der Hauptgrund dafür, dass ich mit Lazarus sehr ungerne und so gut wie nie arbeite...

Für diesen Beitrag haben gedankt: galagher
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2422
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Mi 01.04.20 17:37 
user profile iconjaenicke hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Die Zeile gehört in die Registrierungsunit für die Komponente (nicht die des Packages, die Lazarus automatisch erstellt).
Dass ich auf alles Mögliche, nur nicht darauf gekomen bin! :mrgreen:

Diese Form der Komponentenverwaltung ist in der Tat eigenartig. Was soll denn das, die IDE jedesmal neu zu erzeugen? Ist ja geradezu haarsträubend, diese Idee, das so zu machen. :hair:

Jetzt habe ich aber immerhin einige Delphi-Komponenten angepasst und installiert. Leider mag Lazarus nicht alles, was Delphi kennt...

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!
Sinspin
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1217
Erhaltene Danke: 102

Win7
DXE2 Prof, Lazarus
BeitragVerfasst: Do 02.04.20 09:47 
user profile icongalagher hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Diese Form der Komponentenverwaltung ist in der Tat eigenartig. Was soll denn das, die IDE jedesmal neu zu erzeugen? Ist ja geradezu haarsträubend, diese Idee, das so zu machen. :hair:

Nicht unbedingt. Das was Delphi da im Hintergrund anstellt, das man zur Designzeit Komponenten die aus unterschiedlichen DLL's (BPL) kommen, so einfach zusammen auf ein Formular packen kann, ist definitiv eine ganz ordentliche Leistung und produziert allerding einiges an Speicherverbrauch. Lazarus kommt da mit weniger aus.

Beide Lösungen haben ihre vor und Nachteile.

Zur Laufzeit des Programmes ist das Ergebnis bei Delphi und Lazarus das gleiche. (Mal abgesehen von Nutzern die runtime packages verwenden)

_________________
Wir zerstören die Natur und Wälder der Erde. Wir töten wilde Tiere für Trophäen. Wir produzieren Lebewesen als Massenware um sie nach wenigen Monaten zu töten. Jetzt rächt sich die Natur und tötet uns.
galagher Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic starofftopic star
Beiträge: 2422
Erhaltene Danke: 44

Windows 10 Home
Delphi 10.1 Starter, Lazarus 2.0.6
BeitragVerfasst: Do 02.04.20 16:29 
user profile iconSinspin hat folgendes geschrieben Zum zitierten Posting springen:
Beide Lösungen haben ihre vor und Nachteile.
So betrachtet, ja.

Danke für eure Hilfe, jetzt kann ich jedenfalls Komponenten installieren. Und wenn Lazarus seine IDE kompiliert - solange auch das klappt, soll's mir recht sein!

_________________
gedunstig war's - und fahle wornen zerschellten karsig im gestrock. oh graus, es gloomt der jabberwock - und die graisligen gulpen nurmen!